-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: schrittmotor läuft nicht

  1. #1
    demerzel
    Gast

    schrittmotor läuft nicht

    Anzeige

    hi leutz,

    ich habe versucht die schaltung aus dem schrittmotorentutorial nachzubauen - als ich dann fertig war machte der motor keinen einzigen schritt.wer hat es schonmal geschafft einen motor laufen zu lassen?
    ich glaube ich wüsste scon woran es liegen könnte und zwar an den anschluss der verschiedenen massen (versorgungsspn motor/lst.treiber)
    die sind leider nicht genau zu erkenn welche masse woran muss.
    ausserdem würde mir auch helfen(damit ich mit einem spannungsprüfer nachmessen kann)welche spannungen an den einzelnen pins von l297 und l298 anliegen muss.ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen auf die sprünge helfen.
    ciao peter
    ps: wenn man eine "saubere 5v spn.versorgung hat muss die spannungsstabilisierung durch die kondensatoren sein?"

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Nimm doch mal das Schaltbild, da solltest du eigentlich alles recht genau erkennen können.
    http://www.roboternetz.de/bilder/schaltungstep298.gif
    Die Kondensatoren sollten schon sein, auch wenn du sauber stabilisierte Spannung hast.
    Irgendwo musst du noch Fehler drin haben, die Schaltungen ist schon etliche male zusammengebaut worden

  3. #3
    demerzel
    Gast
    kannst du mir schreiben welche massepkt. von 5v kommen und welche von der motorspannung.

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Alle Massepunkte müssen verbunden werden, sowohl die von 5V als auch von der Motorspannung. Einfach alle zusammen! J

  5. #5
    demerzel
    Gast
    oki, ich versuchs.
    danke, ciao peter

  6. #6
    demerzel
    Gast
    hab mir mal das thema "Schrittmotor ansteuern mit L298 und L297"
    durchgelesen könnte man das nicht als faq ins schrittmotorentutorial einbinden? sind gute fragen und antworten bei.

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Gute Idee. Ich hab nun einen Link zu dem jeweils passenden Thread unter die Bilder gesetzt. So wiederholen sich Fragen vermutlich auch weniger
    http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html

    Gruß Frank

  8. #8
    demerzel
    Gast
    hi,
    also ich bin jetzt soweit das ich irgendwelche zuckenden spannungen am motor bekomme.ich habe auch einen zusammenhang entdeckt das wenn ich die spannung an vref über den poti verändere das er mal ein bisschen läuft aber immer nun in zuckenden bewegungen. außerdem wenn ich den kontakt zu enable offen habe (also nicht low oder high anliegt) bewegt sich der motor trotzdem - ist das normal?
    außerdem hab ich gelesen das an osc eine frequ. von 15khz anliegen soll ?
    wie soll das funktionieren es liegt doch nur eine gleichspannung an - oder werden diese 15 khz durch die spannung intern erzeugt?
    wer kann weiterhelfen?
    ciao peter

  9. #9
    Gast
    Die 15 Khz werden intern erzeugt. Eigentlich musst du dich darum nicht kümmern. Kann gut sein das Enable unbelegt automatisch auf High oder Low liegt, dennoch solltest du definierten Pegel zuweisen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •