-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Münzzähler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760

    Münzzähler

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    weiß auch nicht recht, ob das die richtige Rubrik ist, aber mal sehen.
    Also ich Suche so einen Münzähler, wie er in Getränkeautomaten, etc eingebaut ist. Weiß jemand wo man sowas her bekommt und wie man das mit nem µc auswerten kann?
    MfG Jeffrey

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Also, es gibt zwei unterschiedliche Dinge, die Du meinen kannst.
    a) Einen Münzzähler, sowas haben nur Banken.
    b) Einen Münzerkenner, sowas haben Getränkeautomaten, die funktionieren i.d.R. mechanisch. Die Füllmenge der einzelnen Münzbänke wird über einen Abstandsensor oder Drucksensor oder ... oder ... oder ... realisiert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    BA-Wü
    Alter
    25
    Beiträge
    165
    Hi,
    bei Pearl gibt es einen elektrischen Münzsortiere:
    http://www.pearl.de/product.jsp?pdid...d=916&curr=DEM
    Vielleicht hilft dir das weiter!
    Viele Grüße,
    Michael

    Sn60Pb40 Rulez
    www.silvestercountdown.de.vu- Dein Countdown bis Neujahr!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    Moin,
    das sieht für mich nach Wortwindungsstörung aus,
    versuchs mal mit Münzprüfer, bei ebay hab ich z.B. grad einen Gefunden für USB-Anschluss sehr Witzig, damit kann man dseinen Kindern das gezahlte Taschengeld wieder aus der Tasche ziehen, wenn sie ins I-Net wollen.
    hoffe hilfreich gewesen zu sein
    uwente

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    das sieht für mich nach Wortwindungsstörung aus
    Und das sieht für mich dann nach einer Wortfindungsstörung aus

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    133
    hallo jeffrey.

    Ich hab solche dinger mal gewartet.

    Du bekommst sowas zum beispiel von Jofemar.
    Oder du schaust auf http://www.aus.at/secci.htm
    Der hat auch einige. Der RM5 is recht ok.
    und einfach zu programmieren.
    Auch Token,was beim Jofemar z.b. nicht sooo einfach war obwohl es gehen sollte. Wir hatten damit probleme,kann aber auch an den token slebst liegen.

    Diese münzprüfer sind elektronisch.(gibt auch mechanische,aber glaub mir,das willst du nicht.
    Dann gibts noch welche,die sind auch elektronisch,aber da brauchst du eine referenzmünze.
    Die verbleibt im münzprüfer und vergleicht das eingeworfene mit dem referenzstück.

    Besser: RM5.
    Am PC anhängen,einen kanal auswählen(für z.b 0,5 1, 2 euro münzen.)
    und dann etliche VERSCHIEDENE münzen vom selben typ füttern.
    _Je mehr unterschiedliche du fütterst umso besser die erkennung.
    das kannst dann in den Speicher des prüfers schreiben,und der arbeitet dann von allein.
    Wenn eine münze erkannt wird,schickt das gerät dann einen puls mit bestimmter länge,je nach kanal in welchem diese münze programmiert ist an deinen uC.
    Du mußt nur die pulslänge auswerten.
    im uC kannst du dann bestimmen,wieviel credits das dann sind.
    Du kannst auch einen Bonus programmieren.
    z.b. 2 euro = 1 spiel
    5 euro = 3 spiele
    das übernimmt auch der RM5 für dich.

    Hersteller gibts aber allgemein sehr viele,nur empfehlen kann ich den RM5
    für 115 bis 200 euro. je nach ausführung von standard bis tropenfest,wake up etc.

    Du kannst noch unter Coin Validator google bemühen,da findest bestimmt auch was.

    MfG,
    --> Mr.G.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    @ recycle
    oops wat peinlich

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    QTH: JO43BC
    Alter
    49
    Beiträge
    112
    Auch mal nach Stichwort G13 oder C120 suchen.
    Diese beiden elektronischen Muenzpruefer haben einen Standart-Parallelanschluss. Sobald eine Muenze erkannt wird, wird ein ca. 100ms langer Impuls (Low) ausgegeben. Dieser laesst sich wunderbar (mit einer kleinen Anpassung) z.B. mit einem AVR auswerten.
    Fuer muenzbetriebene Internetterminals hatte ich mal eine kleine Kassenzaehlerplatine mit ATMega8 und 'nem zweizeiligen Display drauf, entwickelt. Ich bin uebrigens Automatentechniker und hantiere jeden Tag mit solchen Muenzpruefern rum.

    Ein paar Bilder (da ist auch ein solcher Muenzpruefer zu sehen):
    http://www.elektronik-web.de/ec

    Mit freundlichen Gruessen
    Digitali

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    133
    Sieht aus wie einer von Jofemar.
    kann mich aber auch täuschen.
    weiß jetzt nicht mehr welche bezeichnungen die hatten.
    Wie programmierst du das teil?
    Mit dip switches oder übern PC?
    und was kostet das teil?
    Ich weiß ja nämlich nicht genau wofür der jeffrey einen münzprüfer braucht,von daher fällts mir auch schwer einen bestimmten zu empfehlen.
    vielleicht tuts ja auch ein mechanischer pfui .
    ich weiß nur daß der RM5 für seinen Preis echt ok is.
    Welche art von automaten betreust du?
    Ich habs immer gehasst wenn einer angerufen hat, "das sch... ding geht schon wieder net"
    und kaum bist dort geht alles. kaum weg steht er wieder.
    fehlersuche ohne ein log is da immer SEHR schwierig.

    MfG,
    -->Mr.G.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •