-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gibts bei EAGLE ein NPN Mosfet TO220?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    96

    Gibts bei EAGLE ein NPN Mosfet TO220?

    Anzeige

    Hallo

    Auch wenn man annehmen könnte, ich wäre zu faul in der Eagle Bibliothek zu suchen - ich hab wirklich ewig gesucht und ihn nicht gefunden: einen NPN Mosfet im TO220 Gehäuse, der nicht wie alle die ich gefunden habe, horizontal ausgerichtet auf dem Board liegt, sondern steht (also ganz normal vertikal).
    Ich habe auch keinen zum Nachinstallieren gefunden.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der einen gewöhnlichen Transistor stehend auf die Platine setzen möchte.

    Wäre nett, wenn mir jemand verraten könnte, wie er das macht, bzw. unter welchem Namen ich das Bauteil in Eagle finden kann. Wobei ich ja schon denke, alle Transistoren in der Bibliothek gesehen zu haben. Ich bin verwirrt.

    Falls es das Bauteil so, wie ich es gerne hätte nicht gibt, und jemand schon schon mal das gleiche Problem hatte (oder auch nicht, und trotzdem mehr weiß), wäre ich auch für einen Hinweis dankbar, wie man das Problem umgehen kann.



    Grüße
    Tob

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    96
    Ich hab jetzt zum IRF540 gegriffen. Der könnte passen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Das ist einfach. Es gibt eine ref-packages.lib, die aber im .sch nicht sichtbar ist, weil sie eben nur packages enthält. Du must dein schematic schließen und klickst im board auf REPLACE. Wie beim ADD-Befehl geht dann ein Untermenue auf. In der ref-packages suchst du dir dann dein Gehäuse (in deinem Fall also ein TO220 V(erticalkal)) und bestätigst mit OK. Danach klickst du im board das Gehäuse an, das du austauschen willst. Fertig. Danach nur nicht vergessen das Schematik zu laden, damit keine inkonsistenz auftritt.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    96
    Danke JonnyP.
    Ich probiers aus. Dass das gesuchte Bauteil nicht im Standardsortiment ist, finde ich aber immer noch seltsam.

    Grüße
    Tob

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Ich vermute mal es liegt an den vielen verschiedenen Gehäusevarianten. Heutzutage baut jeder seinen eigenen Mist und jedes neue Gehäuse in die libs nachzutragen würde einen gewaltigen Aufwand bedeuten. Kommt ein neues Gehäuse auf den Markt, kann man es einfach der lib hinzufügen und der user holt sich bei Bedarf das Passende heraus. IMHO eine clevere Lösung. Ich wüsste auch nicht was ich zeichnen sollte, wenn der gleiche Baustein von verschiedenen Firmen in unterschiedlichen Gehäusen angeboten wird.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    96
    Vernünftiger ist das so schon, da könntest du Recht haben
    Da der Umfang der Bibliothek aber nicht gerade den Eindruck erweckt, dass sie besonders reduziert ist und nur das Nötigste enthält, hat es mich eben gewundert, dass es überhaupt keinen stehenden TO220 Mosfet gibt. Bis auf den einen, den ich dann doch noch gefunden habe.
    Aber wenn man alles selbst bauen kann, will ich mich da auch nicht weiter beschweren
    Hab ich dann ja auch gemacht. Nur nicht ganz so professionell...

    Danke noch mal
    der Tob

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •