-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: 5V Spannungsregler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104

    5V Spannungsregler

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    ich brauche für meinen AD-Wandler konstante 5V. Aber wirklich genaue 5V um genaue Messungen zu erhalten. Jetzt brauche ich einen Spannungsregler der mir die 5,...V von meinem Netzteil auf 5V bringt.
    Dazu kann ich doch einen 78S05 benutzen oder? Der bringt ja maximal 2A aber ich brauche ja nur wenige mA. Und wie muss ich die Kondensatoren schalten. Ich habe gelesen das man einen Kondensator bei Input und einen bei Output anschließen soll. Wie groß sollen diese sein?

    Gruss
    Yusuf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Durch einen Linearregler müss ein gewisser Mindeststrom fließen (Datenblatt) damit er richtig regelt. Ein 78L05 wird es wahrscheinlich auch tun.
    Je nach Datenblatt sind am Input 100 bis 300nF und am Output 100nF vorzusehen.
    Am Input müssen auch ca 2V mehr Spannung sein als am Output. Ist das nicht der Fall brauchst du einen Low-Drop-Regler. Diese benötigen am Output zusätzlich noch einen, je nach Type zwischen 10µ und 100µ, Elko.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Ein Spannungsregler vom Typ 7805 gibt dir nicht wirklich genaue 5V aus. Das konnen auch mal 4,94V sein. Für genaue Spannungen gibt es Referenzspannungsquellen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Wenn Du genaue Messungen haben willst, solltest Du eine extra Spannungsreferenz spendieren. Die gibt es z.B. bei Reichelt & co. Die Regler sind für genaue Messungen - nun ja - zu ungenau.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von Hubert.G
    Durch einen Linearregler ... Input müssen auch ca 2V mehr Spannung sein als am Output. Ist das nicht der Fall brauchst du einen Low-Drop-Regler. Diese benötigen am Output zusätzlich noch einen, je nach Type zwischen 10µ und 100µ, Elko.
    Ich habs gerade bei mir an einem LP2950 nachgemessen. Das ist ein kleiner Low-Drop-Regler, schafft 0,16 A !! Wenn Dir das reicht? Ich habs g erade an einem kleinen Aufbau mit Controller gemessen. Dabei hab ich festgestellt:

    Eingangsspannung: 5,31 V 5,14 V
    (hab ich mal eingestellt am Netzteil)
    Ausgangsspannung: 4,97 V 4,95
    (gerade gemessen)

    Wenn Du da nicht gleich Verbraucher am selben Stromkreis ein- und Ausschaltest wird das stabil sein. Beim Einschalten einer LED sehe ich bei mir einen Abfall von etwa 0,05 V (4,97 -> 4,92).

    Die Schaltung mal auch als Beispiel. Die Diode in der Zuführung ist nur bei meinem speziellen Fall notwendig - auch die Leitung die an der Zuführung nach oben weggeht ist nur ein Spezialdetail.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lp2950-beispl.jpg  
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Hi oberallgeier,

    0,16 A sind ja fast 0,15 A zu viel . Der TLC 549 "verbraucht" nur minimal etwas. Da ich keine weiteren Verbraucher habe, müsste es also sehr stabil laufen.
    Muss ich bei diesem LP2950 weitere Kondensatoren an den Eingang bzw. Ausgang anschließen, wenn ja wie groß müssen diese sein?
    Wenn ich eine Konstante SPannung habe wie z.B. 4,97V oder 4,95V etc., dann kann ich diese Programmtechnisch korrigieren. Sollte nicht so sehr schwanken.
    Bei Reichelt finde ich 2 verschiedene Sorten, welche ist die Richtige?
    LP 2950 CZ5 oder
    LP 2950 ACZ5,0

    Gruss
    Yusuf

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hi, Yusuf,

    schau Dir doch mal das Datenblatt an (irgendwo auf den ersten Seiten) - mich hatte das auch mal interessiert : der teuerere A-Typ (ACZ) regelt genauer. Aber diese Regelgenauigkeit ist im Datenblatt ziemlich sauber spezifiziert.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Eigene Messungen haben leider keine Aussagekraft, weil vor allem Temperaturabhängigkeiten unberücksichtigt bleiben und die Messgeräte und -bedingungen vermutlich nicht hochwertig genug sind. Sie sind aber auch nicht notwendig, weil es für sowas Datenblätter gibt. Und wenn man da rein sieht, dann stellt man fest, dass die 5V Version des 2950 eine Toleranz von rund 60mv über den gesamten Temperaturbereich hat. Der LM385 zb nur 20mV. Wichtig ist aber auch das Langzeitverhalten, das bei normalen Spannungsreglern nicht so wichtig ist, bei Referenzen aber schon. Sonst funktioniert es heute genau, aber nächstes Jahr weniger.
    Daher nimmt man, wie schon erwähnt keine Regler, sondern Referenzen.
    Gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Also ich bin jetzt total durcheinander. Was soll ich jetzt nehmen? Viele von euch brauchen in ihren Robotern doch auch in manchen Fällen eine konstante Spannung.
    OK, Spannungsregler kann ich nicht benutzen, da die Spannungsdifferenz zwischen Input und Outout zu gering ist.
    Ich brauche einfach ein elektrisches Bauteil, dass mir die ganze Sache erledigen soll. Gegebenfall sollte ich noch Kondenstoren verwenden.

    Gruss
    Yusuf

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    104
    Was haltet ihr von Power-Z-Dioden?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •