-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zum Simulator

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2007
    Beiträge
    53

    Frage zum Simulator

    Anzeige

    Hallo an alle,

    ich es möglich mittels einem Stimulus-File auch ADC-Werte zu simulieren oder die Register zu manipulieren?

    Gibt es vielleicht eine Doku darüber?

    Danke für alle Antworten

    Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Soweit ich weiss, geht das nicht. Habe zuletzt bei AVRStudio 4.10 oder so ähnlich nachgesehn. Aber es wird ja gerade ein neuer Simulator in AVR Studio eingeführt, eine simulation des AD Eingangs könnte also noch kommen.
    Not falls muss man sich die Simulation selber schreiben. Wenn es nicht um die Hardwareansteuerung, sondern um den Algorythmus geht, kann man das so machen:
    Die Auswirkungen der Ausgaben und externe Schaltung durch extra C Code beschreiben und hinzufügen. Das Programm dann damit auf einem normalen PC laufen lassen und die zwischen erte Ausgeben lassen. Für Regelschleifen oder ähnliches ist das eine Durchaus sinnvolle und gar nicht so schwierige Lösung.
    Mit einer Sammlung von extra routinen könnten eventuell sogar hardwarenahe Funktionen simuliert werden. Die Simulation läuft dann halt auf C und nicht auf Assembler Ebene.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2007
    Beiträge
    53
    Danke für deine Antwort...

    so habe ich es bisher auch gelöst.
    Jedoch habe ich mir für die digitalen Eingänge die Arbeit angetan und ein Stimulus File geschrieben und dabei ist mir die Idee gekommen diese ganzen Code in dieses File zu verpacken, denn in der Welt des PICs ist diese möglich... Na dann kann man nur hoffen, denn dies ist echt eine Erleichterung.


    Danke nochmals

    Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •