-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Messwert Diagramm erstellen... aber wie?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    206

    Messwert Diagramm erstellen... aber wie?

    Anzeige

    hallo forum,

    ich benötige einen denkanstoß für folgendes problem.

    ich will mit dem AVR messwerte aufnehmen, und in einem diagramm
    darstllen. graphisch!

    nun weiß ich leider nicht mal wo ich anfangen soll.
    hat das schon mal wer gemacht?
    wird das auf dem MC erzeugt? oder auf einem PC mit den übermittelten daten?

    leider bin ich auch nicht sooo der programmierer.
    kann mir jemand helfen und mir das prinziep erklären?

    danke schon mal.



    AVR: ATmega32 / 8 oer 128
    evtl. noch ein I²C-Eprom oder so.


    sollte so oder so ähnlich wie im bild unten aussehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken iag.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    51
    Beiträge
    1.195
    Messwerte mit dem AVR aufnehmen, zum PC übertragen und dort darstellen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    206
    krass! danke, hab die frage GERADE gestellt, und schon antwort!

    ja, aber wenn das ganze auf einem webserver als bild auf der hp dargestellt weren soll?
    muß das nicht im AVR schon verarbeitet werden?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Dann ists auch erheblich einfacher, die Werte mit Hilfe z.B. eines PHP-Scripts auf dem Webserver in eine Grafik umzuwandeln, als eine Grafikdatei direkt zurch den µC zu erzeugen.

    Gruß MeckPommER
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    206
    nee, eigentlich meine ich die avr-webserver projekte.
    da erstellen die scheinbar eine grafik und die zeigt dann der server an.
    wisst ihr was ich mein?
    der aufwand ist mir eigentlich egal. mich würde interessieren, wie man sowas überhaupt macht.
    habe letztens was von einer amateurfunk mission gesehen, da haben die einen wetterbalon mit funk ausgestattet, und der hat bilder zu erde gefunkt. unter anderem ein strahlungsdiagramm. und das war auch eine grafik.
    also muß es ja irgend wie gehen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Vom Prinzip her ist das nicht sehr schwer. Soll auch noch kommen für meinen Bot
    Grundlegende Frage ist, was für ein Grafikformat man verwendet. Je kleiner und besser komprimierend, desto größer der Rechenaufwand beim Erstellen der Datei. Ein einfaches Format ist z.b. BMP. So eine Datei läßt sich recht einfach erzeugen - der BMP-Header ist nicht sehr komplex. Wenn eine SW-Grafik reicht, bietet sich das 1-Bit SW Format an.
    So könnte man eine 128*64 Grafik in 1Kb RAM abbilden (würde man ähnlich erzeugen, wie man z.B. auch ein Grafik-Display im RAM zwischenspeichert) und dann mit einem Header versehen und auf eine SD-Karte speichern oder an einen anderen µC weiterreichen.

    Soll es bunt und groß werden, kommt man wohl um eine RAM-Erweiterung nicht herum.

    Gruß MeckPommER
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •