-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PIR mit LM358

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    13

    PIR mit LM358

    Anzeige

    Hallo zusammen

    ich habe mir den PIR vom conrad gekauft http://www1.ch2.conrad.com/scripts/w...13&navi=oben_2 mit der erwartung, dass er eine bewegung detektieren kann und ein signal liefert.

    dazu habe ich noch den operationsverstärker LM358 bestellt, um das evtl. schwache signal zu verstärken.

    angeschlossen habe ich wie folgt:
    Uout an non-inverting input ; Uref an inverting-input ;

    Leider gibt der sensor immer einen etwa konstanten spannungswert aus.

    danach habe ich hier im forum bisschen gesucht, und auch entsprechende threads gefunden. ich habe versucht, wie frank mal geschrieben hat, wie auf dem datenblatt, zwischen Ub und Uref, GND und Uref, 2 5k Widerstände gelötet. aber vom Uout kommt immer noch einer konstanter wert raus.

    Nun bin ich sehr verwirrt und komme nicht weiter... kann mir jemand hier vielleicht weiterhelfen?

    wäre dafür sehr dankbar

    mfg

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Unmöglich ist es sicher nicht aber man braucht schon eine große Verstärkung. Schaltungen gibt es ja einige dafür.
    http://images.google.de/images?hl=de...-8&sa=N&tab=wi

    Beim Conrad Link gibt es eine Funktion den Link weiterzugeben, sonst geht es nur mit den cookies die die anderen ja nicht haben.

    Wenn Du die Schaltung die Du schon hast weiterverfoglen willst dann gib mal ein Bild davon an, damit man Dir weiterhelfen kann.
    Manfred

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    13
    was ich mit LM358 gemacht habe ist sehr einfach. die anschlüsse des PIRs werden direkt an die Pins con LM358 angeschlossen.

    hier das datenblatt vom LM358:
    http://www.produktinfo.conrad.com/da...LM358N_STM.pdf

    das datenblatt vom PIR:
    http://www.produktinfo.conrad.com/da...-detecteur.pdf

    meine schaltung:
    nur eine Skizze ^^

    [img=http://img116.imageshack.us/img116/8711/pirjh1.th.jpg]




    und vielleicht noch link zum produkt:
    http://www.conrad.ch/goto.php?artikel=172219

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Der Sensor soll ja nach "Datenblatt" mit dem Ausgang 3 einen Schmitt Trigger treiben.
    Damnach ist kaum eine Verstärkung vorzusehen.
    Welche Möglichkeiten hast Du, das Signal am Ausgang zu messen?
    Oszilloskop, Zähler ...
    Es werden wohl nur zeitlich begrenzte Signale sein.
    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    13
    ich habe jetzt nur einen einfachen multimeter, wenn ich das ausgangssignal messen muss. aber er muss eigentlich ausreichen.

    das mit dem schmitt-trigger verstehe ich nicht ganz. ist mit einem non-inverting input einen schmitt-trigger gemeint? oder steht das auch irgendwo ausführlich im datenblatt?

    mfg

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Das Symbol mit der Kennlinie im Verstärker ist schon eindeutig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schm._trigger.gif  

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    13
    da schmitt-trigger nur high oder low als digitalsignal liefert, bringt es wohl für mich wenig.

    ich wollte nämlich eine personverfolgerung mit dem PIR verwirklichen.

    jetzt habe ich den PIR SMD-Modul 3-12 gekauft und er funktioniert wunderbar. =D>

    nun bleibt die Datenauswertung. da werden wohl noch einige Schwierigkeiten geben. muss wohl viele tests durchführen

    aber, nochmals danke für die hilfe

    mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •