-
        

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Asuro ISP

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236

    Asuro ISP

    Anzeige

    Da mein Asuro aus dem Koma erwachen sollte, und ich den original M8 nicht mehr habe , bin ich endlich dazugekommen einen ISP Adapter für 0815 M8 zu basteln.



    hier nochmal Ansicht von Unten


    Wenn ich mir das so angucke, komm ich irgendwie zu dem Entschluss, daß Lochraster doch schneller geworden wäre.

    und hier nochmal das ganze auf dem Asuro drauf


    Als Goodie habe ich noch RX und TX auf Stiftleiste ausgeführt, damit man Wastes IR Entfernungssensor leichter anstöpseln kann, oder um mal eben Easyradio anzuschliessen.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    sieht gut aus... ich meine lochraster wäre vermutlich wirklich scneller, aber das ist ja nicht so schlimm. dafür siehts schick aus.

    schon getestet ob alles läuft? willst du nicht evtl lieber den quarz mit auf die gleine platine packen damit er schön dicht dran ist?
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Ja, Funktioniert alles ohne Probleme.
    Ich wollte zuerst auch den Quarz mit auf die Platine basteln, das hat aber nicht gepasst, ich hätte sie größer machen müssen,das wollte ich aber nicht.
    Es klappt aber auch so, das einzigste, was ich gemacht habe, einen 100nF Abblocker mit draufgelötet.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.09.2007
    Alter
    23
    Beiträge
    98
    kannst du mir mal ein Schaltplan schicken?

    mfg liggi
    Lieber am Asuro rumschrauben als alles andere.
    Meine Homepage

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    1.018
    Hallo izaseba,
    sieht klasse aus.

    Sehe ich das richtig? Durch die ISP-Programmierung hat man doch nun die kompletten 8K-Byte für Programme frei.

    Und für mich als ISP-Keine-Ahnung-User:
    Wie sieht so ein Kabel aus und was ist auf der anderen Seite vom Stecker?

    Gruß Sternthaler
    Lieber Asuro programieren als arbeiten gehen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    459
    Einen Schaltplan gibt's auch in diesem Heft

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    kannst du mir mal ein Schaltplan schicken?
    Schaltplan ?
    Ich hänge mal die Eagledateien an.
    Ist nichts besonderes, alle Pins bis auf Reset sind 1:1 Durchverbunden,Reset von Asuro hängt in der Luft(ist ja intern mit Vcc verbunden) und zwischen Reset von 0815 M8 und VCC hängt ein 4k7 Widerstand.
    Jetzt noch Miso,Mosi,Sck,Reset,VCC und GND an den Programmierstecker dran, fertig
    Ich habe mich für den 6 Poligen Stecker entschieden weil:
    1. braucht weniger Platz als 10 Poliger(hier wäre das aber ziemlich egal)
    2. Atmel scheint die neuen Tools alle nur noch mit 6 poligem Stecker auszustatten
    3. Alle meine Platinen haben nur den 6 Pol. Stecker

    Nun ja, wie gesagt, extra ätzen ist nicht gerade sinnvoll, aber da ich keinen Lochraster da hatte, und meine Frau nicht gemeckert hat, war die Platine Ruckzuck fertig.

    @Sternthaler
    Ja, man kann volle 8 kB Flash nutzen, der M8 kostet kaum 2€, man könnte einen pinkompatiblen Mega mit Debugwire(ist das der M88 ) einsetzen um mal in den µC 'reizuschauen' und das programmieren geht halt etwas schneller.
    Kabel, hmm es ist ein normales 6 Poliges Flachkabel, so wie im PC an IDE Bus nur halt kleiner
    Und das was an der anderen Seite hängt, hängt von Dir ab, die Palette ist Breit,
    -Bitbang Lösungen mit 3 Widerständen am Parallelport
    -Bitbang Lösungen mit ein paar Zenerdioder am Seriellem Port
    -Schon viel besser mit einem µC am Seriellem Port oder USB
    -Fertiglösungen von Drittanbieter
    -Fertiglösungen von Atmel (STK500,Dragon,JTAG ICE usw.)


    Gruß Sebastian
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    das kabel hat am anderen ende meist einen anschluss für den parallel (drucker) port. es gibt auch varianten für den seriellen anschluss. mit viel aufwand und einem ftdi chip könnte man auch eine USB lösung realisieren.
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    mit viel aufwand und einem ftdi chip könnte man auch eine USB lösung realisieren.
    Es geht einfacher, schau mal hier:
    http://www.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP/de
    mit einem Mega8 und etwas Hünnerfutter, ach ja, nicht wegen SMD erschrecken, wenn man sich da nicht rantraut, kann man natürlich alles bedrahtet aufbauen
    Das einzigste Problem ist es, der Mega8 möchte auch mal programmiert werden
    , es gibt aber sicher Kolegen oder so, die das für einen dann übernehmen...

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    hmm ja ist ne idee. ich nehme übrigens meist 100k (!) widerstände zwischen reset und vcc, dann wird er sicher gegen gnd gezogen (aber 4k7 solltens auch tun...=)
    kleinschreibung ist cool!

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •