-         
+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Grill-Zapf-Bollerwagen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    33
    Beiträge
    237

    Grill-Zapf-Bollerwagen

    Hi,

    Ok, das Thema hat zwar nicht direkt mit Robotik zu tun, aber ich vieleicht
    kann mir trotzdem jemand helfen. Ich baue mit ein paar Kumpels einen
    Grill-Zapf-Bollerwagen . Naja und jetzt haben wir mal
    rumgsponnen wie wir das Ding motorisieren können. Die Frage ist
    ob da Scheibenwischmotoren reichen oder ob wir Rollstuhlmotoren
    brauchen (und wo man die Herkriegt).
    Der Wagen wiegt so 50-60kg, Raddurchmesser 25cm..


    vielen Dank schonmal für eure Ideen
    Open Minds. Open Sources. Open Future

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Was bitte ist ein Grill-Zapf-Bollerwagen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Ein Bollerwagen mit aufgeschweißtem Grill und zwei 11l Krombacher Fässern *ggg*
    Open Minds. Open Sources. Open Future

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    ja also die idee is ja mal einfach der hammer! geil wärs wenn man die motoren dann von der welle trennen könnte und dann noch ne anhängerkupplung fürs rad dran machen wenn man mal zum see fährt oda so...


    verdammt jetz haste mich auf ne idee gebracht

    sagmal kannst du mal bilder posten? würde mich sehr dafür interessieren!

    MfG
    Grind

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Warum die Motoren von der Welle lösen?
    Wie wärs mit Hilfsmotoren? ;o)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Bilder hab ich leider noch nicht wir haben nur einen Bollerwagen, Grill und ein leeres *gg*
    11l Fass. Die Frage war jetzt was man für Motoren für so ein Mobil braucht. Wie man
    den Wagen dann Steuert, ist noch die andere Frage.
    Die Idee Idee ihn auch noch zu motorisieren kam uns erst am WE. Weiß
    jemand was so ein Scheibenwischermotor für ein Drehmoment hat ?



    mfg
    Thorsten
    Open Minds. Open Sources. Open Future

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    ich hab leider keine scheibenwische motoren aber ich denk die dürften zu schwach sein.

    wie du schon gesagt hast ein rollstuhl motor wäre wohl das beste da sollte sich doch im ebay was finden lassen aber ich kann auch mal meine schwester fragen die is ergo therapeutin die sollte sowas wissen...

    und die motorren sollte man abklemmen können weil die ja viel langsamer sind als man mitm fahrrad fährt.

    da kommt mir die idee warum das ganze eigentlich nich benzin betrieben machen?! beim fahrrad mit hilfsmotor gehts ja auch...

    die steuerung kannste ja aus nem alten ferngesteuerten auto rausbauen dann is die fernbedienung halt leider ziehmlich groß oder du machst des mit infrarot dann brauchste nur nen 4 tasten sender und der würde schon viel kleiner ausfallen

    MfG
    Grind

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Ich werd erstmal zum Schrottplatz fahren und mir mal zwei Wischermotoren hohlen.
    Mal sehen was die ziehen. Benziner gefällt mir irgendwie nicht so gut, weiß auch garnicht wo ich da einen Motor herkrieg.
    Mit der Fernsteuerung will ich mal probieren ob man mit so einer Billigen
    1Kanel Fernsteuerung verschiedene Impulse übertragen kann
    z.B. 100mS vorwärts, 150mS links, 50mS rechts,
    sö ähnlich wie bei Servos halt, das ganze dann mit nem Atmel ausgewertet.
    Brauch ja keine hohe Datenrate ( obwohl man sich dann gleich per Fernsteuerung
    ein Bier zapfen kann, die Bratwurst drehen ..... hmmm)


    naja ich schau mal

    Thorsten
    Open Minds. Open Sources. Open Future

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hi Thorsten,

    hol Dir vier Wischermotoren (die reichen dann bei dem angegebenen Raddurchmesser und der angebenen Masse) dann hast gleich nen Allradantrieb fürs Gelände. Oder besser gleich fünf einen für den Grillrost so als Rollrost wo die Stäbe gedreht werden.

    Gruß Hartmut

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.11.2003
    Ort
    Alfeld (50km südl. Hannover)
    Alter
    33
    Beiträge
    237
    Ok, das ist ein Wort.
    Dann werd ich morgen mal zum Schrottplatz fahren, hat jemand ne ahnung was die da
    ungefähr für nehmen ?

    @Hessibaby
    Die Idee mit den drehenden Grillrost ist gar nicht so übel, hab mir schon gedanken
    gemacht wie man die Bratwurst dreht, aber darauf bin ich nicht gekommen. Man
    braucht dann nur noch ne extra Fläche, damit die Steaks nicht vom Rost
    fahren *g*.
    Da wird mein Kumpel noch mal nen neuen Rost zusammenbraten
    müssen.


    Sobald ich Bilder hab werd ich die hier mal posten.


    mfg
    Thorsten
    Open Minds. Open Sources. Open Future

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •