-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Anfäger frage über C Programmierung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    77

    Anfäger frage über C Programmierung

    Anzeige

    Hi @ll,

    bin blütiger Anfänger

    Ich habe 2 Frage,

    1. also ich habe in Winavr ein Code eingegeben und zwar diesem hier:

    Code:
    int main (void) {            
     
       DDRB  = 0xff;             
       PORTB = 0x03;              
       while(1) {                
       ;
       }                        
     
       return 0;                
    }
    dann übertrage ich die hex Datei über myAVR QuickProg.
    Alles klappt soweit, die 2 LED leuten auch, aber nur 3-4 sec!
    Danach sind die wieder aus
    Ist das normal, mache ich da einen Fehler bei der programmierung?
    Die 2 LED müssten doch die ganze Zeit lang leuten!

    2. Makefile, ich habe ein Atmega8 chip. wie sollte da die Makefile aussehen? Vielleicht liegt das der Fehler???

    Danke

    p.s. mein Board ist von myAVR Board
    http://www.myavr.de/shop/article.php?artDataID=34

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Led mit Vorwiderstand? Kommen die Led nach einem Reset wieder.
    #include <avr/io.h> ist vorhanden?
    Du solltest das AVR-Studio verwenden, da kannst du den Code gleich simulieren.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    77
    Hi,

    LED haben ein Vorwiederstand siehe Link.
    #include <avr/io.h> ist vorhanden
    steht auch, aber dachte was hinter # ist doch grün und wird nicht verarbeitet?


    AVR-Studio, das kostet doch was oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Nein AVR-Studio ist kostenlos, man muss sich nur bei Atmel anmelden und kann dann downloaden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Zitat Zitat von SimLock
    aber dachte was hinter # ist doch grün und wird nicht verarbeitet?
    Nein, das was hinter # steht, sind Compileranweisungen.
    Nicht zu verwecheln mit Kommentaren!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    77
    Hubert.G
    Also wenn ich AVR Studio installiere, müsste es gehen?


    askazo
    Danke für die Information!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    77
    So,

    hab jetzt AVR Studio installiert und mal Code rein Kopiert.
    Wie compilliere ich den Code und schicke das zun chip rüber?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    141
    hallo,

    du hast ein myavr-usb-board also kannst du im avr-studio auf den menüpunkt tools gehen und dort AVRprog aufrufen... das sucht sich den mySmartUSB automatisch ... bei myAVR gibts im download ne beschreibung zum mySmartUSB wo auch drin steht wies mit dem AVR-Studio geht... bzw. gibst bei myAVR ja eigentlich immer ne CD mit wo die ganzen sachen auf drauf sind, schau mal unter dokumente... ist aber eigeentlcih ganz easy, einzigste bedingung dein mySmartUSB hat sich einen COM-Port von COM2 bis COM4 gegriffen... denn das AVRProg sucht nur bis COM4...

    gruß J.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Unter Projekt / Configuration Options nachsehen ob der richtige Controller eingestellt ist und der Optimierungsgrad.
    Wenn du mit dem Coursor auf ein Icon fährst zeigt es dir an was es macht. Einfach mal ausprobieren.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    77
    Hi @ll,

    ich benutze noch das alte Board mit LPT Anschluss.
    Hab den Fehler jetzt gefunden und zwar lag es daran, das ich beim Code was vergessen hatte, was ich noch nicht wüßte!

    include hatte ich nur #include <avr/io.h> gehabt.
    habe jetzt noch 4 weitere include und jetzt geht alles.
    AVR Studio werde ich erstmal nicht benutzen solange es jetzt mit Winavr funktioniert.

    Danke trotzdem an anlle!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •