-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie GPS-Modul mit AtMega32 verbinden zum Daten auslesen?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    36

    Wie GPS-Modul mit AtMega32 verbinden zum Daten auslesen?

    Anzeige

    Hallo, ich habe hier ein GPS-Modul herumliegen.

    Hier das Datenblatt des GPS-Moduls
    http://www.ortodoxism.ro/datasheets/sipex/SP385EET.pdf
    Kann mir einer sagen wie ich dieses GPS-Modul mit einem AtMega32 verbinden muss dass ich Daten auf einem Display ausgeben kann?

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Das ist aber leider nicht das Datenblatt des GPS Moduls...falscher Link.
    Ist von einem RS 232 nach TTL Wandler IC.

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    36
    Misst, also dann ist es das andere Teil auf der GPS-Platine.
    Da steht folgendes drauf

    uNav
    2100
    Z46313.1A
    CU406ES1

    Nur kann ich nichts im Internet darüber finden.
    Gibt es den jetzt überhaupt keine Möglichkeit das weiter nutzen zu können?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Ah... so...
    Das Teil ist also eine Platine (von http://www.unav-micro.com ?? )
    und da ist dieser RS 232 Chip mit drauf, ja ?
    Dann könntest du theoretisch an Pin 17 (T1 Out) oder an Pin 8 (T2 OUT) einen PC anschließen und mit einem Terminalprogramm schauen, ob Daten ankommen. Könnte mit 4800 Baud klappen. (Kommt darauf an, welcher von beiden verwendet wird)
    Den µC könntest du an die Eingänge des ICs anschließen, also Pin 14 (T1 INoder Pin 13 (T2 IN). Könnte aber sein, daß der mit 3,3V angesteuert wird.
    Da sollte man dann auch nicht mit 5V drangehen, das könnte "tödlich" sein.
    Also Spannungteiler davormachen.

    Wie gesagt, probieren kannst du ja mal, am besten vorher mit einem Scope die Pegel messen.

    Gruß
    Christopher

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    36
    danke für diese Antwort.

    Wo genau hast du denn Daten zu dieser Platine gefunden?
    ich kann auf der Seite nämlich nichts finden.

    Also an der Platine ist ein Stecker mit 6 Pins.
    Wie weiß ich jetzt wo was kommt? Plus, Minus, Datenleitung etc?

    Was ist denn ein scope?
    Meinst du mit Spannungsteiler einen Widerstand davor?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •