-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Asuro - Code nicht funktionsfähig grund: sleep funktion fals

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Meensen
    Alter
    28
    Beiträge
    77

    Asuro - Code nicht funktionsfähig grund: sleep funktion fals

    Anzeige

    hallo, ich habe heute (endlich) den fertigen Asuro. Leider kann er meinen Code nicht ummsetzen.

    benutze programmers notepad und neuste flashversion

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main()
    {
      Init();
    
      int i=0;
      for (i=0;i<100;++i)
      {
        BackLED (OFF, ON);
        Sleep(200000);
        BackLED (ON, OFF);
        Sleep(200000);
      }
      BackLED (OFF, OFF);
      
      while (1); //ansonsten endlos
      return 0; //wird nicht erreicht
    }
    wird folgendermaßen umgesetzt: booten, kurzes blinken, ende.

    nicht ganz in meinem sinne!!

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo Weiti,

    Willkommen im RN-Forum.

    Die Funktion Sleep() nimmt nur byte-Werte als Parameter, also 0-255. Für längere Pausen must du Sleep() mehrfach aufrufen. Hatte dein Programm keine Fehlermeldungen/Warnungen beim Übersetzen?

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Meensen
    Alter
    28
    Beiträge
    77
    nein, es sagt: keine fehler!

    Danke, es funktioniert! gibt es die möglichkeit (auser in for schleifen) längere pausen zu machen?

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Es gibt eine erweiterte Library für den asuro die hier im RN-Forum entwickelt wurde:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/vie...=275614#275614

    Die dort verwendete Funktion Msleep() sieht so aus:

    Code:
    void Msleep(int dauer)
    {
    	int z;
    	for(z=0;z<dauer;z++) Sleep(36);
    }
    Sie wartet 1/1000 sek und hat integer als Parameter (bis ca. 65 Sek)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    kerken
    Alter
    24
    Beiträge
    69
    hi

    müsste es in dem programm nicht i++ statt ++i heißen?
    Oder ist das egal?

    Gruß Jan

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    Meensen
    Alter
    28
    Beiträge
    77
    nach meinen kentnissen ist es hier egal. beabsichtigt wars trotzdem nicht
    ++i rechnet alle vorhergehenden funktionen zuerst. i++ rechnet erst i+1 und dann das nachfolgende, da nichts vorher oder nachher gerechnet wird müsstest egal sein. ich kanns aber nicht garantieren.

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hier spielt es in der Tat keine Rolle:

    http://www.galileocomputing.de/openb....htm#Xxx999329

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    kerken
    Alter
    24
    Beiträge
    69
    Dann is ja alle sok
    werd ich mir mrerken

    Gruß Jan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •