-         

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 258

Thema: quadrocopter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    quadrocopter

    Anzeige

    Hallo Habe mal angefangen ein Quadrocopter zu bauen. ( so ein drohnenartiges fluggerät mit 4 propellern siehe hier: http://www.makezine.com/blog/DSCN2006.jpg
    das ganez soll ueber einen (oder 2) atmega644 gesteurt werden.
    die propeller bekommen brushlessmotoren mit jeweils nochmal einem kleinen controller.
    habe mal mit dem rahmen angefangen, ist aus CFK 2 mal 1mm mit röhrechen verbunden




    die aussleger an die die motoren kommen werden auch aus CFK



    ich weis mein letztes projekt is noch nich fertig, aber hab grad irgednwie mehr lust auf das hier
    mal schauen was das ganze wird... have phun

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Hi

    Hast du das ganze denn Gewichts- und Regelungstechnisch schon alles geplant oder baust du einfach drauf los? Falls du es sinnvollerweise geplant hast, würden mich ein paar Zahlen dazu mal interessieren.

    Wie hast das mit der Energieversorgung vor? LiPos?

    mfg
    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    habe das regelungstechnisch mal im matlab simulink aufgebaut ( fuer eine achse ), is aber noch suboptimal.. das werd ich in den nexten tagen mal noch zu optimieren versuchen durch lustige algorihmen ^^
    welche paramteter intressieren dich denn ?? dann kann ich dir dir mal ablesen wenns dann tut...
    den rahmen bau ich grad einfahc so ohne viel plan, aber der hat jetz ja nich so den einfluss auf den reglkreis...
    akkus werden lipos ( 3 cellen 3200 mAh )
    hier nochmal n paar bilder vom aktuellen rahmenstand.. ist jetzt geschraubt, weil die ursprünglichen klebungen meinem crashtest nicht standhalten wollten:





    have phun...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so jetz hab ich ma mit der hauptplatine angefangen... sind bis jetz noch nich alle teile drauf nur der processor und die sensoren..(3 gyroskope, nen 3d beschleunigungsmesser ,und nen luftdruckmesser) das kleinzeug kommt noch...
    beschleunigungsmesser steht jetz zwar um 45 grad gedreht, aber das kann man ja umrechnen..


    werde das board dann mit federn aufhängen, damit die gyros nich so böse schläge abbekommen wenns mal crasht.. denk nich das das so viel ausmacht wegen der schwammigkeit, aber mal schaun...

    have phun...
    .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so jetz hab ich mal die motoren und die props montiert.. siehr jetz shcon ein wenig nach nem copter aus °°


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Sieht schon sehr gut aus! Wenn es mal selbstständig länger als 10 Sekunden in der Luft bleibt, wäre das fantastisch!
    Ich werde diesen Thread auf jeden Fall weiterverfolgen, also lass mich nicht hängen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Sieht irgendwie (zu) schwer aus...
    Bin mal auf Ergebnisse gespannt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    nee is nich schwer... alles auf carbon.. der rahmen allein wiegt grad mal 350g
    das einzig schwere is der akku... und mit den motoren sind lestungstechnisch so wenn man es ausrechnet knapp 2 kg drin.. also sollte das gehn...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    Hücker-Aschen
    Beiträge
    123
    komisch die ausleger erinnern mich iwie an diese zusammensteckbaren zeltstangen??^^
    kann das sein?

    echt hammer teil =D>

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    die ausleger sind carbonröhrechn.. die enden sind in alu röhrchen verklebt, weil man das sonst nicht sinnvoll befestigen kann.. reist ja wenn man löcher reinbohrt oder so... aber mit alu drumrum kann man es wei alu behandeln

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •