-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schaltplan für Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9

    Schaltplan für Roboter

    Anzeige

    Hallo,
    wir bräuchten einen Schaltplan für einen Roboter. Die Platine muss einen Microcontroller(evtl.PIC) und ein chip zur sprachausgabe besitzen. Zudem Anschlüsse für Serielle Schnittstelle, Fernsteuerung und Motoren(evtl.4 Stück).
    Könnt ihr uns da weiter helfen oder uns sagen wo wir uns hinwenden können.

    danke im vorraus

    euer Trashtalk Team

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.06.2004
    Ort
    nahe Heidelberg
    Alter
    39
    Beiträge
    233
    Eigeninitiative ???

    Ohne Fleis kein Preis...



    P.S. Ich könnte auch noch einen Schaltplan brauchen. Für eine Motorsteuerung mit 2 Brushlessmotoren der Leistungsklasse 500Woder Größer bei Versorgungsspannung von 51,8V.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    139
    was darfs denn kosten?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Felix.
    was darfs denn kosten?
    Am Besten so billig wie möglich

    Das komplette Gerät sollte nicht mehr als 200€ kosten.

    Hast du da ne Idee?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Hi Volker, genau so etwas bräuchte ich auch
    Was hältst du davon, wenn wir uns zusammen tun? Mein Semester hat gerade erst angefangen, gegen Ende habe ich aber dann etwas Freilauf.
    Meine Anforderungen sind:
    - günstig & einfach
    - per I2C regelbar, zur not analog 0-5V
    - hoher Wirkungsgrad
    - extremer Langsamlauf, Tauchroboter ~800rpm
    - sensorless über backEMF
    - Spannung relativ egal 24V System wäre nett.

    Was ich bieten kann:
    - Informatik Studium :P
    - Platinenlayout, Platinenrohmaterial
    - Tonertransfer & Ätzen bis ungefähr 8mil
    - keine Ahnung von Programmieren

    An Bauteilen habe ich hier
    - 10x attiny26
    - Programmer inkl. Highvoltage
    - ~30 verschiedene Mosfets >30A
    - teure treiber von Reichelt

    Die Realisierung stell ich mir so vor:
    - 3* Halbbrücke mit Treibern, leistungsmosfet.
    - Hauptplatine mit Spannungsregelung µC, µC, 3 Phasen Spannungsteiler

    Und dann noch diverse Kleinteile, Sortimente und 800€ Pollin Bestellung.
    Wie wär's mit einem neuen Thread? Hast du überhaupt Interesse?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.06.2004
    Ort
    nahe Heidelberg
    Alter
    39
    Beiträge
    233
    Hallo avion23,

    hätte schon interesse an einer Zusammenarbeit. Ich weis nur nicht, ob wir da gleich einen neuen Thread auf machen sollen ?

    Ich kontaktiere dich mal..

    Gruß, Volker

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Hi
    Ich hab hier einene PLatinenplan der kann 4 Motoren ansteuern mit jeweils 600MA
    2 davon mit PWM und die Spannung die angelegt wurde
    2 ohne PWm aber könnte ja per software realisiert werden ;p und mit 5V Spannung
    Sowie ein Anschluss für R232 Kabel mit dem man "Print" befehle mit Hilfe Des Microsoft Hyper Terminal anzeigen lassen kann

    Der verwendete Microcontroller besitz 8 Analoge eingänge die z.b. für Potis verwendet werden können.

    Die platine dient zuzeit als Steuerung für einen Einfachen Roboter der einfach nur gegenständen ausweichen kann ^^


    Dummerweise hab ich das nur als Platinenplan in Lochmaster 3.0
    Den Schaltplan gibt es nich aus Faulheitsgründen ^^

    Blöderweise ist der Plan 1Mb groß
    also wer intresse hat schreibt mir grad ne e-mail und ich schick ihn hin ;P
    dergegrillte@web.de
    Aber bitte beachten das Loch Master 3.0 benötigt wird ihn es anzeigen zulassen. (Demo geht auch)


    mfg Feratu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •