-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Treiber für starken DC-Motor

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    79

    Treiber für starken DC-Motor

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    ich finde keinen passenden Treiber für meine 12V-DC-Motoren, die sich im Strombereich von Scheibenwischermotoren befinden, also einige Ampere Dauerstrom und zweistellige Anlaufströme haben. Die VNH's kenne ich, genau wie den L298, L620*, etc etc. Ich sehe eigentlich drei Alternativen:
    -diskrete MOSFET-Vollbrücke
    -gebrückter L6205 etc
    -anderer mir unbekannter Treiber
    Ich möchte wenn möglich keine SMD's nehmen, denn ich kann sie nur schlecht löten. Deshalb würde ich gerne die VNH's vermeiden, denn in THT gibt es sie ja nicht
    In jedem Fall muss die Schaltung robust und zuverlässig sein, eine diskrete MOSFET-Brücke ohne break-before-make oder ein Treiber unter Volllast kommen nicht in Frage. Wenn jemand jedoch eine gute Schaltung für eine diskrete Brücke hat, immer har damit!
    Vielen Dank schon im Voraus
    hans

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Siehe weiter unten!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    79
    Ich bin davon ausgegangen, dass meine Abkürzungen für alle Leute mit dem nötigen Wissen mir zu helfen ein Begriff sind.
    SMD steht natürlich für Surface Mounted Device, THT für Through Hole Technology.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Through_Hole_Technology
    http://de.wikipedia.org/wiki/Surface_Mounted_Device
    Mit den VNH's meinte ich z.B. den VNH3SP30...

    Ich fände es cool, wenn du auch deine Antwort nocheinmal etwas ausformulieren würdest

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Geändert auf Grund eines Missverständnisses!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    [-o<
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    79
    Also, wie siehts aus? Traut sich noch jemand zu antworten?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Merkwürdige Frage !
    Wenn Du nicht konventionel aufbauen willst, dann nimm einen APEX SA03

    Gruß
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    kenn mich ja nicht so gut aus, aber wäre es nicht am einfachsten, einen der üblichen fahrtregler aus dem modelbau bereich zu missbrauchen. ich glaub die RC-Cars ziehen auch nen satten strom aus ihren akkus.

    die dinger sind wohl nicht ganz billig, haben aber einige vorteile:
    sehr robust, da fertiges gekapseltes modul.
    guter wirkungsgrad (die rc-leute wollen schlieslich wettbewerbe damit gewinnen)
    dinge wie softanlauf, temperaturschutz, etc. sind schon drin.
    gibts sogar mit wasserkühlung, wenns denn sein muss

    ich glaube kaum, das man es mit ner eigenen diskreten schaltung besser machen kann (höchstens billiger)

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    79
    Okay, dankeschön. Werde mal nach einem Distributor für den Apex schauen, aber ich denke, er ist etwas teurer Aber Apex hat bestimmt auch noch andere interessante Treiber...
    Ein Modellbaufahrtregler isr eher ungeeignet, weil ich auch die volle Kontrolle über den Motor brauche. Sanftanlauf realisiere ich selber, der Motor muss in erster Linie aber meinen Kommandos folgen, da darf mir keiner reinregeln...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    das hier habe ich irgendwann mal gebookmarkt, aber nie nachgebaut. vielleicht kann man was abgucken?
    http://s-huehn.de/elektronik/fahrtre...ahrtregler.htm
    http://www.klaus-leidinger.de/mp/RC-...r_90S2313.html

    mit den abkürzungen von gock bin ich auch bisschen überfordert (und du dachtest wahrscheins, dass du veralbert wirst und hast dementsprechend reagiert. klassisches missverständnis).
    HLT = Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage? oder high level transistor?
    SWM? *hilflos guckx*
    SSR dürften solid state relais sein, aber die fallen wohl flach, wenn geregelt werden soll.

    gruesse

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •