-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PWM am Atmega8535

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    27
    Beiträge
    66

    PWM am Atmega8535

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen Atmega8535 und will einen Motor über den Ausgang OC0 und PC0/PC1 ansteuern. PWM Mode: Fast PWM, Frequenz: 256.
    Als "Versuchsmotor" benutze ich eine LED mit 100Ohm Vorwiderstand über den Schaltkreis L298. Ich bringe sie aber leider nicht zum Leuchten!
    Hier mal mein Code:

    Code:
    /* ********************************************************
       PWM
       
       PWM-Ausgang: OC0/PB4
       I/O-Pins: PC0/PC1
       ***************************************************** */
    #include <avr/io.h>
    #include <stdint.h>
    
    
    // Funktion zur Steuerung der Motoren
    // speed[-255-255]=Motorgeschwindigkeit/Vorwärts-/Rückwärtsdrehen
    int motor(int speed)
    {
     if (speed<0)
     {
        PORTC |= ( 1 << PC0 ); // Linksdrehen
    	PORTC |= ( 0 << PC1 ); 
    	OCR0 = -speed;		    // Vergleichswert festlegen=Geschwindigkeit einstellen(0-255)
     }
     
     if (speed>=0)
     {
        PORTC |= ( 0 << PC0 ); // Rechtsdrehen
    	PORTC |= ( 1 << PC1 ); 
    	OCR0 = speed;
     }
        PORTC |= ( 0 << PC0 );
    	PORTC |= ( 1 << PC1 ); 
        OCR0 = speed;  
    }  
    
    // PWM initialisieren
    int pwm_init(void)
    {
     DDRC = 0x11000000;
     DDRB = 0x000010000;
     TCCR0 = (0<<WGM01)|(1<<WGM00)|(1<<COM01)|(0<<COM00)|(1<<CS02)|(0<<CS01)|(0<<CS00); // Fast-PWM-Mode, toogle at Top
    }
    
    
    int main(void)
    {
     pwm_init();
     while(1)
     {
      motor(160);
     } 
    }
    Kann es sein dass ich noch einen Fehler im Programm übersehen hab oder liegt es sicher an der Hardware?

    Gruß

    Bene
    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.
    Helmut Schmidt

    Unsere Webseite: GMG Robotik

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    84
    Hi,
    also folgende Fehler sind mir auf die schnelle aufgefallen:

    Bits löschen nicht so:
    Code:
    PORTC |= ( 0 << PC0 );
    sondern so:
    Code:
    PORTC &= ~(1 << PC0);
    Warum und weswegen lässt sich in verschiedensten Tutorials nachlesen.

    Weiterhin hast du in deiner Funktion Motor zunächst Prüfung ob speed < 0 oder >= 0 ist, dann setzt du aber danach egal wie speed ist eh und je PORTC nochmal, dass muss raus.
    Hier mal die berichtigte Funktion:

    Code:
    void motor(int speed)
    {
     if (speed<0)
     {
       PORTC &= ~(1 << PC0); // Linksdrehen
       PORTC |= ( 1 << PC1 );
       OCR0 = -speed;          // Vergleichswert festlegen=Geschwindigkeit einstellen(0-255)
     }
     
     if (speed>=0)
     {
       PORTC |= ( 1 << PC0 ); // Rechtsdrehen
       PORTC &= ~(1 << PC1);
       OCR0 = speed;
     }
    }
    Die Unterschiede kannst du dir ja selbst anschauen .. weiterhin gibt die Funktion ja keinen Wert zurück, deswegen void als Rückgabetyp.

    In deiner pwm_init setzt du auch DDRC falsch. Die Bits werden von hinten an gezählt .. also
    Code:
    DDRC = 0x00000011;
    Damit PC0 und PC1 auf Ausgang gestellt sind.

    Dein TCCR0 hab ich mir jetzt nicht angeschaut, hast du ja bestimmt irgendwo rauskopiert?



    So, das waren erstmal alle Fehlerchen, die ich auf Anhieb gefunden habe.

    Viele Grüße CsT

    EDIT:
    ein
    Code:
    return 0;
    gehört noch ans Ende deiner main-Funktion! Hinter der while-Schleife!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    27
    Beiträge
    66
    Hi,
    danke für die Antworten! Den Fehler in der funktion motor() hab ich nur zu testzwecken dringehabt und des andre dann auskommentiert, habs wohl beim post vergessen^^
    Des TCCR0 ist nicht iwo rauskopiert hab ich alles selbst nachgeschaut, kann also auch Fehler beinhalten, ich hab mich nur beim Prinzip an des Tutorial bei microcontroller.net gehalten.

    Die anderen Verbesserungen setz ich mal gleich um!

    Danke

    Bene

    //edit:

    Optimal die LED blinkt jetzt! Ich probier dann mal noch die verschiedenen Geschwindigkeiten aus.

    Vielen Dank für deine Hilfe!

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    27
    Beiträge
    66
    Hi,

    kaum ist das eine Problem gelöst, taucht schon das nächste auf.
    Wenn ich die LED auf dem Steckbrett umpole und dazu auch die Richtung im Programm ändere, dann müsste sie ja trotzdem leuchten, oder?
    Leider funktionieren nur Geschwindigkeiten von-255 bis -1.

    Ich versteh das nicht, wenn ich auf eine positive Geschwindigkeit schalte dann tut sich nichts.

    Hier das Programm so wie es jetzt aussieht:

    Code:
    /* ********************************************************
       PWM
       
       PWM-Ausgang: OC0/PB4
       I/O-Pins: PC0/PC1
       ****************************************************** */
    #include <avr/io.h>
    #include <stdint.h>
    
    
    // Funktion zur Steuerung der Motoren
    // speed[-255-255]=Motorgeschwindigkeit/Vorwärts-/Rückwärtsdrehen
    int motor(int speed)
    {
     if (speed<0)
     {
        PORTC |= ( 1 << PC0 ); // Linksdrehen
    	PORTC &= ~(1 << PC1); 
    	OCR0 = -speed;		    // Vergleichswert festlegen=Geschwindigkeit einstellen(0-255)
     }
     
     if (speed>=0)
     {
        PORTC &= ~(1 << PC0); // Rechtsdrehen
    	PORTC |= ( 1 << PC1 ); 
    	OCR0 = speed;
     }
    }  
    
    // PWM initialisieren
    int pwm_init(void)
    {
     DDRC = 0xff;
     DDRB = 0xff;
     TCCR0 = (0<<WGM01)|(1<<WGM00)|(1<<COM01)|(0<<COM00)|(1<<CS02)|(0<<CS01)|(0<<CS00); // Fast-PWM-Mode, toogle at Top
    }
    
    
    int main(void)
    {
     pwm_init();
     while(1)
     {
      motor(255);
     } 
     return 0;
    }
    Was hab ich jetzt noch falsch gemacht?

    Bene

    //edit:

    Jetzt funktioniert es auf einmal, es muss wohl an irgendeinem Wackelkontakt auf dem Steckbrett gelegen haben.
    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.
    Helmut Schmidt

    Unsere Webseite: GMG Robotik

  5. #5
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    FALSCHES FORUM!

    Verschoben!

    MfG
    Basti

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •