-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Frage zum asuro

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305

    Frage zum asuro

    Anzeige

    Ich habe villeicht vor mir den asuro zu holen, als einstieg in die robotik.
    Da er mir vom preis/leistungs verhältniss her am besten scheint ( oder nennt mir bitte andere günstige ^^).

    Nun aber zu meiner frage, ist es normal das der asuro so viel zeit zum weg suchen braucht?
    Also wenn man ihn richtig programmiert hat, kann er dann fließend fahren ohne ständiges stoppen und ohne mit hindernissen zu kollidieren?
    Würde man zusatzteile benötigen?
    Weil ich sehe immer nur soetwas:

    http://www.youtube.com/watch?v=aPxqWRmJvK4

    Gucken, stoppen, gucken -> wenn nix im weg -> weiterfahren...
    Sieht ein bisschen doof aus.

    Kann man den asuro mittels PC irgendwie befehle erteilen? Beispielweise fahr dort oder da hin..

    Und kann man den asuro so programmieren das er lernt?
    Zb. schaut er sich ein paar stunden das zimmer an und man sagt ihn dann wo er hin soll und hat die beste route schon vor kalkuliert.

    Wäre nett wenn mich jemand aufklären kann, intressiere mich wirklich sehr für das thema und habe schon viel gelesen, aber einiges ist halt übervordernd und kann mir nicht vorstellen das es so leicht ist alles... ( zb ein roboter sucht sich mittels webcam den weg, erkennt personen und spricht daraufhin...)
    Finde es aber trozdem sehr faszinierend, und super forum hier !

    mfg
    Razzorhead

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    ok, los gehts.

    der asuro ist ein wunderbarer einstig in die robotertechnik, er ist leistungsfähig durch einen modernen prozessor, aber trotzdem übersichtlich.

    der asuro hat keine funktionen wie "fahre nach xyz" oder "schau dir das zimmer an". möglich ist ds trotzdem: die programmierung musst du selbst erledigen. dazu sind C-kenntnisse nicht schlecht, aber keine voraussetzung. er kann durchaus auch schneller wege finden (es gibt sogar gelegentlich asuros bei der robot challenge), du musst dur nur einen algorithmus ausdenken und programmieren =) zu anfang solltest du allerdings mit ein paar leds anfangen, und dann die erste große hürde nehmen: den asuro geradeausfahren zu lassen, das ist gar nicht so einfach da zwei motoren nie 100%ig gleich sind...

    der asuro kann mit dem pc daten austauschen - buchtabenweise bzw. byteweise. was man damit anfängt, ist eine frage der programmierung...
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Ok danke, das ich ihn selbst programmieren muss war mir klar und wird wohl eine der sachen sein die mir am meissten spaß machen.
    Ich kann delphi/PHP/MYSQL und bisschen VB, da ich C aber eh für das studium brauch wird das kein großes problem darstellen.
    Danke für die antworten, ich hoffe das wird kein fehlkauf und es wird so wie ich es mir vorgestellt habe

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Moin

    Zum Thema Fehlkauf: Falls dir das Hobby gefällt wirst du vermutlich so viel Geld dafür noch ausgeben, das dir die 50€ für den Asuro ziemlich lächerlich erscheinen.

    Wenn ich nur mal dran denke, was ihc mir im Laufe der letzten beiden Jahre alles so geholz hab .... Labornetzteil 90€, Lötstation 40€, Standbohrmaschine 120€, diese Woche wieder größere Kleinteile für 80€, Solarzelle für 80€, Motoren für 35€ (mehrfach) ... da läppert sich doch schon ganz schön was ....

    Aber da streckt sich ja über die Zeit ziemlich und wirklich billig ist kein Hobby.

    mfg
    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Naja bohrmaschinen und andere gerätschaften haben wir hier zu genüge, auch lötstationen und alles, da mein vater bau-meister ist und ein großes unternehmen kennt, und das ganze shcon seit 25+ jahren mahct... da sammelt sich was an

    Und naja bin halt noch schüler, und mit dem asuro schau ich mir das ganze an und werd dann sehen was draus wird

    Kann der asuro immer nur eine aufgabe nach der anderen ausführen?
    Also zb.
    NUR FAHREN dann NUR GUCKEN und dann WEITER FAHREN.
    Oder geht auch FAHREN UND GUCKEN.
    Und, nur um mal einen kurzen einblick zu bekommen, was bräuchte ein asuro oder roboter um beides zu machen?

    Bei manchen seh ich auch das sie eine webcam dranhaben, gibts irgendwas zum lesen darüber wie sowas funktioniert ( natürlich nicht beim asuro, da brauch man sicher schon nen richtigen PC im robo).
    Hab hier noch 2 PCs rumfliegen dann hätte ich was mit denen zum machen wenn ich soweit bin

    mfg
    Razzor

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    der asuro hat einen ganz normalen prozessor, wie auch dein pc (etwas kleiner natürlich...). genau wie dein pc, kann auch der asuro prozessor nur einen befehl zur zeit verarbeiten. aber auch dein pc kann ja gleichzeitig ein schreibprogramm und einen internet browser offen haben... es kommt also wieder mal auf die programmierung an.
    kleinschreibung ist cool!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    also irgendwie springt der junge vom waschbecken in den ozean un d kann noch nicht schwimmen.

    ...Hab hier noch 2 PCs rumfliegen dann hätte ich was mit denen zum machen wenn ich soweit bin.....

    kannste vergessen für deine ideen.

    schaff dir ein atmegaboard an und übe erst einmal ob du in der lage bist mit winavr-c zu proggen oder ob du dir das Bascom kaufen musst.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ja lass die erst mal rumfliegen...
    Richtig gleichzeitig kann der µC nichts machen.
    MfG Christopher \/


  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    also soweit richtig: bis du was in verbindung mit den pcs machst, vergeht noch viiiel zeit. erstmal beginnt man mit deim ein-pixel-nildschirm: eine led ein- und ausschalten, bissl rumfahren... an die pcs kann man später denken, ebenso an webcams usw.

    der µC kann wie gesagt genau so wenig (oder viel?) gleichzeitig wie ein computer.
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    danke für die antworten, ich hole ihn heute vllt wenn ich noch an geld komme .
    Eine frage hätte ich aber noch:
    Ist beim asuro alles dabei um ihn zu starten order wird noch IRGENDWAS benötigt?

    //Edit:
    Und ein LCD passt nich an einem ATmega8 oder?
    Dann hätte ich direkt mehr möglichkeiten zum debuggen und noch etwas was nicht direkt in der anleitung steht um eigene erfahrungen zu sammeln

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •