-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: AVRDUDE und AVR910

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von PCMan
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    311

    AVRDUDE und AVR910

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Freunde,
    folgendes Problem: ich habe mir einen fertigen AVR910 kompatiblen Programmieradapter für die COM-Schnittstelle zugelegt. Wenn ich ihn allerdings mit AVRDUDE ansteuern will kommt keine Reaktion.
    Das Lästige an dem ganzen Problem ist, dass ich weiß dass der Programmer und das Board funktionieren, weil ich genau das gleiche Problem vor einem halben jahr schonmal irgendwie gelöst hatte, aber ich habe keinen Schimmer mehr wie. Das Problem besteht jedenfalls irgendwie zwischen Windows<->Avrdude<->avr910
    Es ist zum verrückt werden. Hier die Ausgaben von AVRDUDE:
    avrdude -p atmega32 -P com1 -c AVR910 -U flash:w:main.hex

    Found programmer: Id = ""; type =
    Software Version = . ; Hardware Version = .

    Programmer supports the following devices:
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    Device code: 0x22 = (unknown)
    ...
    Wäre super, wenn ihr wüsstet, wo das Problem liegen könnte. Wie gesagt, ich weiß, dass hardwareseitig alles stimmt, aber softwareseitig ist irgendwas faul, aber ich komme einfach nicht drauf.
    Vielen Dank, Simon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Er scheint ja irgendetwas an der Schnittstelle gefunden zu haben, sonst würde er ja was anderes melden bzw hängenbleiben.
    Könnte es sein, dass die Baudrate falsch eingestellt ist?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    Hi,
    wenn du AVRStudio besitzt versuchs mal mit AVRProg!

    Das findest du unter Tools -> AVRProg

    MfG Martin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von PCMan
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    311
    Die Meldungen, die oben produziert werden erstrecken sich über mehrere Minuten.
    bis
    Found programmer: Id = ""; type =
    Software Version = . ; Hardware Version = .
    auftaucht vergehen mindestens jeweils 30sek pro Zeile. Und hinter "Id=" und "type=" müsste ja auch was stehen ...
    Ich weiß dass das Gerät funktioniert, aber eben nicht mehr seit der letzten Windows Instalation.
    Wo kann ich die Baudrate verändern (im Arebeitsplatz unter dem com Anschluss?)

    Viele Grüße

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von PCMan
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    311
    Ich kann übrigens mit AVR-Prog den Flash auslesen. Also liegts jetzt nur noch an avrdude... was könnte das sein?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von PCMan
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    311

    Gelöst: AVRDUDE und AVR910

    Hallo Leute,
    nach langer Sucherei bin ich darauf gestoßen, dass es sich wohl um einen Bug in der avrdude.exe und avrdude.conf handelt.
    Nach der Installation folgender Dateien war der AVR910 problemlos ansprechbar.
    http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mik...og/avrdude.exe
    http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mik...rdude.conf.v51
    Zu deutsch, ich habe von avrdude 5.3.1 auf avrdude 5.1 gedowngraded.

    Viele Grüße,
    Simon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •