-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Suche] Einen Plan für "Roboteremotionskopf"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    11

    [Suche] Einen Plan für "Roboteremotionskopf"

    Anzeige

    Hallo zusammen.

    In letzter Zeit habe ich immer mehr Berichte über "Roboterköpfe" gesehen.

    Z.B. hier http://www.weltderwunder.de/wdw/Tech...mputerEmotion/

    Hoffentlich funzt der Link auch.

    Ich finde die echt klasse. Die meisten können auf Geräusche reagieren, oder auch auf optische Reize. Einige können sogar gesichter und Emotionen erkennen oder gar selber ausdrücken.

    Nun habe ich gehofft für sowas im Internet eine Art Bauanleitung zu finden. Gerade was Platinen und Schnittstellen zum Rechner angeht, Ansteuerung der Servos usw. Weil ich weiß zwar das man einen Lötkolben an der Kalten Seite anfäßt, und noch einiges mehr, aber Platinen selber erarbeiten liegt mir dann doch nicht. Für mich währe da die Software eher die Herausforderung.

    Sprich ich Suche sehr genaue Baupläne für die Hardware, das zusammenbauen kriege ich dann auch noch hin, um mich an der Software dann richtig austoben zu können.

    Ich hoffe einer von euch kann mir da ein bischen weiter helfen, weil ich weiß noch nichtmal genau wonach ich Googeln muß.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    18
    Wenn Du dich auf's Programmieren konzentrieren willst, wie wär's dann mit einem fertigen Servo-Controller wie dem hier:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=118

    Dazu 'ne Webcam (oder zwei) und ein paar Modellbauservos und schon kann's eigentlich losgehen...

    Entwurf und Bau der Mechanik wird Dir allerdings nicht erspart bleiben - aber das gehört ja mit zum Spaß am Ganzen

    Gruß,
    Tom

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    11
    Ja, also über die Mechanik selber mache ich mir eigentlich gar keine Sorgen. Das werde ich schon hinbekommen. Elektronik ist halt meine Schwäche an dem Projekt.

    Wobei ich inzwischen bereits weiter geschaut habe. Dieses Bord von Roboternetz...

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=12

    scheint wirklich alles zu haben was ich benötige, reicht sogar für weitere Ausbauten, eventuell sogar wenn ich den Kopf mal auf nen Roboterarm setzen will. Aber so einfach kann die Lösung meines Problems doch gar nicht sein, oder?

    Bei Conrad habe ich dann noch eine schöne Farbcamera gefunden die ich als Auge benutzen könnte. Ist halt nur die Frage ob ich das Bild auch auswertungsreif in den Rechner rein bekomme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •