-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Notebook TFT Flackert

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795

    Notebook TFT Flackert

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich weiß, dass das Thema evtl. nicht ganz hierher passt, aber das dazu qualifizierte Publikum findet man eben nur hier.

    Seit geraumer Zeit hat mein Notebook ( COMPAQ Evo N800w ) folgendes Problem:

    Nach absehbarer Zeit (ca.5min) ( Scheinbar wenn er warm wird ) fängt das Display an zu flackern.

    Mit Flackern ist aber nicht die Hintergrundbeleuchtung gemeint, sondern die Grafik an sich.

    (Das Flackern ist ganz schnell!!! im 1/50s Takt ca.)


    Hier ein paar Bilder:


















    Tippt Ihr auf Graka oder auf Bildschirm?

    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Danke!
    Gruß,
    Franz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Mach die Bilder mal kleiner, sonst meckert gleich einer

    Hintergrundbeleuchtung ist es nicht.
    Bildschirm bezweifel ich.
    Typischerweise ein Fehler der Graka.

    Die Kühlung der Graka ist in den meisten Notebooks unterirdisch. Wenn der Grafikchip oder der SPeicher nicht schon hinüber ist, kannst du es mit der guten teuren Wärmeleitpaste (die der Hersteller gespart hat) versuchen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Mach doch mal die Bilder kleiner
    Ja das ist höchstwahrscheinlich die Graka.
    Garantie hast du aber nicht mehr oder ?
    Dann würd ichs einschicken.
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Hallo,

    Danke für Deine Antwort. (Die Bilder kleiner? Dann erkennt man ja nix mehr )

    Es könnte tatsächlich die Graka sein.

    Was komisch ist, der sekundäre Ausgang funtioniert!

    Allerdings ist die Stelle um die Graka ziemlich heiß!
    Und als ich mal ein bisschen mehr Druck ausübte, war das Flimmern weg.

    Ich versuche mal dranzukommen, und tausch die Wärmeleitpaste gegen eine bessere aus.

    Danke für den Tipp.
    Gruß,
    Franz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Na da wundert mich überhapt nichts mehr!!!






    Wie kann man da nur eine Wärmeleit-FOLIE verwenden!?!?!?
    Gruß,
    Franz

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Immer wenn man ne WLP braucht ist keine da!!!!!!!!!!
    Gruß,
    Franz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    795
    Scheinbar funktioniert es jetzt wieder, vielen Dank!
    Gruß,
    Franz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Folie hat den Vorteil, dass es am Fließband besser verarbeitet werden kann.

    Bei Notebooks kommt noch dazu, dass diese nicht verwindungssteif sind, d.h. die beiden Teile sitzen nicht 100%ig auf einander und bewgen sich immer etwas. Das Wärmeleitpad kann diese Bewegung ausgleichen.

    Falls jemand testen möchte, ob es an dem Pad liegen könnte ohne das NOtebook auf zu schrauben: Mittels atitool die graka um faktor 2 heruntertakten. Wenn es dann weg ist, liegt's höchstwahrscheinlich am pad. Wenn es nicht weg ist, kann's trotzdem am pad liegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •