-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schulprojekt

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9

    Schulprojekt

    Anzeige

    Hi,
    wir müssen von unserer Schule aus ein Projekt machen das bestenfalls was mit Microcontrollern, C(C++),Visual basic zu tun hat. Wir dachten an einen "Intelligenten" Mülleimer namens Trashtalk.
    Er soll fahren können, Sprachausgabe haben und sich fernsteuern lassen.
    Wir suchen einen geeigneten µC der am besten C bzw. C++ kann. Zudem wären Ratschläge für den Antrieb willkommen.

    Wir bitten um Hilfe!!!

    Euer Trashtalk Team

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    30
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    wie? wat? sprechender Mülleimer? Das kenn ich doch irgendwoher...

    Ihr wisst schon das dass ein ziemlich großes Projekt wird?

    Zum Thema Antrieb: Ich würde einen (leichten) Plastikmülleimer nehmen,
    mit so nem Fusspedal zum aufmachen (<- lässt sich per Servo bedienen).

    Den dann auf ne Alukonstruktion stellen, die mit 4 rädern und motor angetrieben wird.

    Am einfachsten vieleicht mit fertigen modellbau rädern/motoren/fahrtregler/empfänger/fernbedienung. Für die Sprache und einige Sensoren könnt ihr dann ja noch selber basteln

    Mfg.
    Lemon

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9
    danke.

    aber wie sieht es mit Microcontrollern aus? das ist momentan unser größtes Problem. er muss eben mit c bzw c++ programmierbar sein.

    fertigprodukte sind aber nicht erlaubt(ausser evtl. platinenbausätze). das ganze muss am ende öffentlich präsentiert werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    ATMEGA16 oder ATMEGA32 und eine C Entwicklungsumgebung, wo ist das Problem ?
    Es gibt für alle, mir bekannten, µC eine C IDE.
    Schau mal bei www.atmel.com nach !
    Und Bausätze gibt´s bei www.robotikhardware.de
    Gruß

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    116
    Hört sich ja cool an. Wie lange habt ihr dafür zeit?

    Was habt ihr bisher an Erfahrung? Löten könnt ihr aber oder?

    mfg
    Benny
    cooming soon...

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von HF SHOOTER
    Hört sich ja cool an. Wie lange habt ihr dafür zeit?

    Was habt ihr bisher an Erfahrung? Löten könnt ihr aber oder?

    mfg
    Benny
    Zeit haben wir damit (rein theoretisch) bis Juni. Da aber ab Pfingsten Abschlußprüfungen sind, wurde uns ans Herz gelegt schon vor den Osterferien fertig zu sein.
    Erfahrung haben wir(von der Schule her) in C und C++(auch in Visual Basic und Assembler, haben uns aber für C entschieden).
    Jo, Löten ist kein Problem.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Hallo,
    Wegen der Sprachausgabe könnte eventuell ein ARM7 Prozessor interessant sein. Z.B.: AT91SAM7S64
    Wegen dem Antrieb: Je einfacher, desto besser. Weil du nix von Geschwindigkeit gesagt hast, würde ich mal zu zwei Schrittmotoren raten.

    MfG Alex

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    in n paar Wochen den AT91 checken?¿ ... das möcht ich sehn.
    von Null auf 300 ... wow.
    Fangt klein an, strukturiert eure Aufgabe, teilt sie auf und recherchiert
    die Teilabschnitte.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Wieviel Geld habt ihr zur Verfügung.
    Fernsteuerung, Akku, Motoren, Motortreiber,... können ganz schön am Geldbeutel knabbern.

    Wenn er nicht gerade eine Karte erstellen oder sich merken muss, so würde ich auf Odometrie verzichten. Also auch auf Schrittmotoren und dafür DC-Motoren verwenden, dazu noch ein Kompass.

    Wie wollt ihr den fernsteuern?
    Per seperate Bedienung oder per PC.

    Was muss er noch können (sollen)?
    Soll er Müll verweigern, wenn voll?
    Er soll sich doch nicht etwa noch im Raum selbstständig zurechtfinden (Orte aufsuchen - Ladestation, Müll, ...)?

    Gruß Stefan

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Reeper
    Wieviel Geld habt ihr zur Verfügung.
    Fernsteuerung, Akku, Motoren, Motortreiber,... können ganz schön am Geldbeutel knabbern.
    Alles Eigenfinanzierung. So billig wie möglich(höchstens 200EUR).

    Zitat Zitat von Reeper
    Wie wollt ihr den fernsteuern?
    Per seperate Bedienung oder per PC.
    Mit Fernsteuerung

    Zitat Zitat von Reeper
    Was muss er noch können (sollen)?
    Soll er Müll verweigern, wenn voll?
    Er soll sich doch nicht etwa noch im Raum selbstständig zurechtfinden (Orte aufsuchen - Ladestation, Müll, ...)?
    Soll wenn er voll ist lediglich sagen, dass er voll ist

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •