-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Übersichtsliste der verschiedenen AVRs + Umstieg PIC -> A

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    116

    Übersichtsliste der verschiedenen AVRs + Umstieg PIC -> A

    Anzeige

    Hallo

    Ich Suche eine Liste auf der man die einzelnen AVRs miteinander vergleichen kann. Im Grunde so was hier: http://sprut.de/electronic/pic/typen.htm#typen

    Ich habe schon seit etlichen Jahren mich mit PICs befasst und möchte nun mal die AVRs ausprobieren und mein nächtses Projekt auch mit diesen machen aber auf der Suche nach Informationen findet man diese nur sehr verstreut auf vielen Seiten ganz im Gegensatz zum PIC da findet man sehr vieles auf www.sprut.de. Für AVRs scheint hier ja einiges zu stehen.

    Ich habe mir mal den ATmega88 bzw ATmega168 angeschaut zum starten. Ich möchte mit im ein paar Experimente mit USB machen.
    Ist dieser Empfehlenswert?

    Danke im Voraus.

    mfg
    Benny

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    987
    USB und AVR ist da sone sache da ist nen PIC ehr zu entfehlen
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    116
    Hallo

    Ich bin ein absoluter Neuling im AVR Bereich. Deshalb die Frage: Warum sollte ich lieber einen PIC nehmen? Im Internet habe ich jetzt einige Projekte mit AVRs gefunden die einen normalen ATmega mit softwaremäßiger Programmierung eine USB-Funktion verpassen.

    Was mir dazu aufgefallen ist bei den PICs habe ich keine Z-Dioden an D+ und D- gesehen, bei den AVRs ist dort aber jeweils eine mit 3,9V eingebaut - Warum?
    Ein paar Informationen dazu würden mich freuen.


    Was ist mit einer Übersichtsliste bei der unmengen Anzahl Webseiten im Internet könnt eman doch meine das die Chance das so eine Liste jemand erstellt hat größer ist als bei den PICs.

    mfg
    Benny

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    116
    Hi,

    vielen Dank Joe!
    Jetzt habe ich schonmal eine grobe Übersicht was es alles für Controller gibt.
    Schade nur das die speziellen USB Controller nicht bei Reichelt erhältlich sind, die PIC Deriverate hingegen schon.

    mfg
    Benny

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    @HF Shooter:
    Wie du schon gesagt hast wird dem AVR das USB-Protokoll per Firmware beigebracht... der unterstüzt das von Haus aus garnicht. Deshalb müssen die IOs der AVRs an den USB-Port angepasst werden. Die Z-Dioden sind für den Fall da, daß der AVR mit 5V versorgt wird... meistens sollen die USB-Hostcontroller aber 5V-tolerante Ports haben.(hab es aber selbst nicht getestet)

    Ein Problem des Soft-USB ist, daß sehr viel Rechenzeit benötigt wird. Also am besten AVR und PICs nutzen... da kann man den Controller raussuchen, der am besten zum Projekt passt.

    Gruß,
    SIGINT

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von SIGINT
    Ein Problem des Soft-USB ist, daß sehr viel Rechenzeit benötigt wird. Also am besten AVR und PICs nutzen... da kann man den Controller raussuchen, der am besten zum Projekt passt.
    Mir verschließt sich allerdings, wieso nicht einfach ein simpler Wandler genommen wird um die Daten vom USB Bus über die Serielle Schnittstelle in den AVR zu packen.

    Grüße,
    Hanni
    Grundregeln des Forenpostings:
    1. Nutze niemals die Suchfunktion!
    2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
    3. Schreibe alles in hellgelb!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    @Hanni:
    Zitat Zitat von HF SHOOTER
    Ich möchte mit im ein paar Experimente mit USB machen.
    Ein simpler Wandler (wie die FTDIs) dürfte zu unflexibel sein um damit rumzuexperimentieren. Mit einem µC mit USB-Interface kann man alle Klassen realisieren (CDC,Mass Storage,HID,etc.)

    Gruß,
    SIGINT

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    es gibt auch einige AVRs er mit integriertem USB OTG zB. AT90USB1287 etc.

    Gruß
    Christopher

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    29
    Beiträge
    116
    @HF Shooter:
    Wie du schon gesagt hast wird dem AVR das USB-Protokoll per Firmware beigebracht... der unterstüzt das von Haus aus garnicht. Deshalb müssen die IOs der AVRs an den USB-Port angepasst werden. Die Z-Dioden sind für den Fall da, daß der AVR mit 5V versorgt wird... meistens sollen die USB-Hostcontroller aber 5V-tolerante Ports haben.(hab es aber selbst nicht getestet)
    Ich dachte eigentlich das der US-Bus mit 5V-TTL-Pegel arbeitet, ist das etwa nicht so?

    Mir verschließt sich allerdings, wieso nicht einfach ein simpler Wandler genommen wird um die Daten vom USB Bus über die Serielle Schnittstelle in den AVR zu packen.
    Diese Wandler-ICs gibt es nicht als normale DIL-Bauteile sondern nur als SMD und das versuch ich zu vermeiden.
    Außerdem habe ich dann nur eine RS232, was ich aber nicht will sondern ich hätte halt mal gerne gewusst wie kompliziert es ist mit USB was zu realisieren.

    es gibt auch einige AVRs er mit integriertem USB OTG zB. AT90USB1287 etc.
    Diese sepziellen AT90er Serie die z.B. spezielle für USB oder CAN sind bekomme ich aber nicht bei Reichelt.


    mfg
    Benny
    cooming soon...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •