-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: USB Infrarot adapter für asuro selber löten?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    S-H
    Beiträge
    145

    USB Infrarot adapter für asuro selber löten?

    Anzeige

    Hallo, kann man einen USB adapter für den asuro auch selber löten?

    Gibt es dafür eine anleitung?

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    ich habe noch keine gesehen. ich glaube aber, dass in der anleitung vom asuro ein schaltplan ist. allerdings ist da ebenfalls ein avr-prozessor drauf, genau wie auf dem asuro, und diesen müsste man mit entsprechender software (also dem programm, welches die seriellen daten in ir-licht umwandelt, (c) by AREXX, unerreichbar. oder etwas ähnliches, selbstgeschriebenes) und vor allem entsprechender hardware (AVR-programmer, ab ca 5 euro eigenbau möglich; ab ca 15 euro zu kaufen) programmiert werden. ausserdem brauchst du einen vorprogrammierten FTDI-chip (das ist der größere auf der unterseite), dieser setzt USB in serielle daten um und gibt sie an den prozessor, und du brauchst einen EEPROM in dem bereits gerätedaten wie benötigter treiber, name des USB-gerätes usw bereits einprogrammiert sind.

    es wird wohl gehen, aber schon der ftdi chip ist sau teuer... und ob der aufwand lohnt... XD
    kleinschreibung ist cool!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •