-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: "Fühl"-Sensoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    5

    "Fühl"-Sensoren

    Anzeige

    hallo!

    wie kann mein greifarm fühlen?
    ich hatte es schon mit einfach smd-tastern versucht, aber die brauchen ein bestimmten druck.

    gibt es denn so (folien?) taster, die schon bei ganz geringen druck reagieren?

    gruss
    /r00t oder root oder yorkstone oder david

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi!

    Kommts auf den Druck an?

    Ansonsten würde ich Optokoppler verwenden, die reagieren auf bis zu 1 cm vor dem Zielobjekt.

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.222
    Die Tastenfelder in Tascherechnern wurden zumindest eine Zeit lang aus Leitgummi gebaut, der elastisch in nichtleitendem Gunmmi über Kontaktfeldern aufgehängt war. Beim Andrücken auf die Kupferkontaktfelder ergibt sich ein Widerstand von 10-100kOhm der sauber gemessen werden kann.
    Hier wurde auch schon eine Stoßstange nach dem Prinzip diskutiert.
    Manfred

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    5
    > Kommts auf den Druck an?
    Ja.

    ich will da nicht son dicken brummer haben. also dicker als 2-3 mm sollt der sensor nicht sein.
    die kontaktfläche sollte ein druchmesser von etwa 5mm sein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    guck mal im 2004er Conrad Katalog auf Seite 995. Da gibts Drucksensoren, das sind grüne Folien mit Durchmessern von 8 bis 38mm. Messbereich 0,1N - 100N ==> 3kOhm - 2MOhm; sollte eigentlich ideal für dich sein, kostet nur bisschen was (5,95 €; 15mm Durchmesser; Best.-Nr. 18 25 83-33).
    mfG

    cht

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    5
    das wird zu teuer. außer mag ich conrad nicht so gerne
    sowas kommt mir nicht in haus.

    bei pollin hab ich auch nix gefunden

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    61
    Beiträge
    317
    Du kannst auch eine einfach Piezoscheibe nehmen. Gibts in unterschiedlichen Größen für ein paar Cent.
    Oder Du nimmst leitenden Kunstoff (wird als z.B. als IC Verpackung gehen statische Ladungen benutzt.) Diesen klebst Du zwischen zwei Bleche oder Alufolie und mißt den sich ändernden Widerstand bei Druck.

    Gruss Herrma

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    musst noch bissel suchen, vielleicht bei Reichelt oder so. oder guck ob du sie direkt vom hersteller bekommst. "außer mag ich conrad nicht so gerne sowas kommt mir nicht in haus" geht mir mit Microsoft genauso - aber ich benutz trotzdem Win XP weil es mir mit meinem Notebook hinterhergeschmissen wurde und nun mal die meiste software für windoof ist... wenn du keine anderen drucksensoren findest ist das ja schonmal ne lösung.
    wie viele Sensoren brauchst n du? N greifarm ist ja sowieso nicht gerade n spar-projekt...

    mfG

    cht

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    5
    2 stück, für den linken und rechten arm

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    2 stück?! Oh Gott, da willst du einfach nur nen kleinen Greifarm bauen und musst 12 Euro für Drucksensoren ausgeben!! Du bist echt zu bemitleiden. Aber wenn du wirklich sparen musst: Ernähr dich 1-2 monate von tütensuppen und du hast das geld wieder drin.

    Lieber arm dran als Arm ab

    cht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •