-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit LCD

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    nähe Rottweil
    Alter
    33
    Beiträge
    240

    Probleme mit LCD

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe gestern Abend ein Problem mit meinem LCD Display festgestellt. Und zwar geht es wenn ich den Text auf das Display geschrieben habe nach ca 10sek einfach aus und zieht ganz schön Strom (mein Netzteil hat zum Glück eine Strombegrenzung die gleich angesprochen hat). Habt ihr da eine Idee was das sein könnte? Ich hab mir schon überlegt ob es vielleicht damit zusammenhängt dass ich den Text ständig auf das Display schreibe und vielleicht irgendwann der Speicher überläuft. Aber kann mich auch täuschen. Ist wie gesagt nur eine Vermutung eines Anfängers...

    Grüße!

    Bean

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    68
    Hallo Bean,

    wenn Text erscheint, scheint die Ansteuerung erst einmal ok. Man sollte natürlich das Busy-Flag des Displays auswerten, damit dieses genügend Zeit zur Bearbeitung hat.

    Stell doch einmal Deinen Code ein um diese Möglichkeit zu sehen.

    Grüße

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wird das Display auch warm? Das sieht eher nach einem Hardwarefehler aus.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    nähe Rottweil
    Alter
    33
    Beiträge
    240
    Hallo

    Ich glaube nicht dass es an der Hardware liegt, auch wenn ich das nicht ausschließen kann. Aber das Display wird soweit ich mich erinnere nicht warm/heiß. Ich probier es aber heute Abend noch einmal aus. Werde dann auch den Code posten.
    Der Text erscheint auch, womit die Initialisierung ja funktioniert.

    Grüße!

    Bean

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    für mich hört es sich doch sehr nach der Hardware an.
    Gibt es noch andere Anzeichen dafür, dass das Display der Verursacher ist?
    Sollte eine andere Komponente in der Schaltung den Fehler verursachen und die Strombegrenzung der Versorgung spricht an, fällt auch die Versorgungsspannung. Ist diese kleiner der mind. Spannung für das Display, kann ich schon verstehen, dass es jegliches Interesse an irgendwelchen Darstellungen verliert.
    Kann man das Display schnell abklemmen (event. Steckbrett)? Was passiert dann nach dem Einschalten? Gibt es einen Schaltplan/Skizze?

    Gruß

    Jens

    edit:Gibt es eine Hintergrundbeleuchtung? Wie ist sie angeschlossen?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    nähe Rottweil
    Alter
    33
    Beiträge
    240
    Hallo

    ALso habe das Problem gefunden. Es lag an meinem Netzteil, das hat noch einen Eingang bzw. Ausgang um den Spannungsabfall auf der Zu/Rückleitung zu messen. Diese sind bei normalen Anwendungen mit der normalen Buchse gebrückt. Wenn diese Brücke einen Wackler hat (war bei mir der Fall), dann versucht das Netzteil ständig die Spannung nachzuregeln. Kommt also irgendwann bei 25V an... Zum Glück ist der 7805 und der Atmel so robust. Außerdem hat wahrscheinlich die Strombegrenzung geholfen. Sonst hätte es wahrscheinlich geraucht...

    Trotzdem besten Dank für eure Hilfe!!

    Grüße!!

    Bean

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2007
    Ort
    Aalen
    Alter
    33
    Beiträge
    24
    Hey,

    Also die Atmels sind schon ziemlich Robust, spreche da so aus Erfahrung

    Mein AtMega8515 ist tierisch heiss geworden, aber funktioniert immer noch tadel los, nur das kein Strombegrenzer dran war

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •