-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anfänger Frage: Dioden über Laptop(USB) schalten

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    9

    Anfänger Frage: Dioden über Laptop(USB) schalten

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Wie kann ich möglichst einfach viele (ca 60) Dioden über meinen Laptop ein und aus schalten. Als Port habe ich leider nur USB. Was benötige ich dafür? Gibt es da schon Bausätze?

    Danke
    CFX

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Moin

    Also ich glaube, dass du da noch ziemlcih am Anfang stehst.

    Dioden schalten? Das musst du bitte näher erklären. Also generell kannst du Schaltungsaufgaben mit Transistoren erledigen, aber das ganze über USB wird komplizierter. Entweder suchst du dir fertige Bausätze oder ähnliches zu den Thema oder du machst dir die Mühe einen µC mit USB-Bus zu versehen und dann anzusteuern. Aber das ganze ist recht kompliziert.

    Vielleicht sagst du sonst mal genauer, was du dir eigentlich genau vorstellst.

    (Generell wäre dieses Thema mMn im Elektronik-Forum besser aufgehoben, aber egal ... @mods)

    mfg
    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    9
    Ich wollte etwas basteln. Das mit den Dioden ist auch nur ein Beispiel. Im Prinzip sollen viele verschieden Lampen oder Relais geschaltet werden.
    Später möchte ich dies über den Laptop abfragen können ob Lampen an geschaltet sind oder Geber (Füllstand in Behälter) abfragen.

    All dies soll schön verpackt voneinem GUI auf dem Laptop ansteuerbar und auslesbar sein.

    Hilft dies etwas?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Baoding
    Alter
    37
    Beiträge
    687
    Der IO-Warrior könnte was für dich sein.

    http://www.codemercs.com/IOWarriorD.html

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    9
    Hallo Rofo,

    IO-Warrior ist das was ich suche. Bevor ich mir aber ein Starterkit bestelle wollte ich noch 2 Fragen los werden.

    Da ich mich mit dem Thema kaum auskenne, wollte ich wissen ob der Eingang beim IO-Warrior mir ausgibt wieviel Strom hindurch fliesst (z.B. Füllstand in Wassertank wird über Wiederstand geregelt) oder ob mir nur angezeigt wird das Strom fliesst.

    Kann ich das Projekt später erweitern. Vielleicht das ich ich auch ohne Laptop die Dioden (oder sonstige Verbrauchen) ansteuern kann. z.B durch Mini-Display und Tasten (Beispiel Bild http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...yOTk2NDE1Ng==#)

    Dies konnte ich nicht aus der Seite herraus lesen.

    Thx CFX

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    38
    ist dir der unterschied zwischen LED und diode bewusst? led = light emitting diode (=> zum "ausstrahlen" von licht oder funktioniert auch als blockade für den strom in die falsche richtung)
    diode = blockade für den strom in die falsche richtung
    wenn du hier von dioden sprichts denkt jeder sofort an multiplexing oder ttl logik

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •