-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Funkschaltplan, stimmt das so?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177

    Funkschaltplan, stimmt das so?

    Anzeige

    Hallo,

    Ich versuche gerade eine Funkübertragung durch Interupt über ein paar Metern mit den 5€-Conrad-Am-Sender/Empfänger hinzubekommen. Wenn ich den Eingang und den Ausgang des Senders und Empfängers verbinde (also ohne Funk, mit Kabel), und die Massen kurzschließe stimmen die Daten die ich Übertragen bekommen habe. Mit der Software stimmt also alles.
    Mit dem Funken der Daten habe ich ein paar Probleme, manchmal erkennt er kurzzeitig nichts (ein paar Datensätzte) und dann funktionierts wieder alles einigermaßen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Was sind das für Daten, die du versenden willst?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Bis jetzt nur Testdaten, also von 2 bis 254 in Zweierschritten,aber hat das was mit der Schaltung zu tun?
    Die Frequenz liegt bei etwa einem Kiloherz.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Bis jetzt nur Testdaten, ... aber hat das was mit der Schaltung zu tun?
    Ne Menge. Die Billig-Teile von Conrad brauchen eine Manchester-Codierung und eine Präambel zum Einschwingen des Receivers, also letztlich ein "Protokoll".
    Also auch wenn deine Schaltung ok ist, kannst du ne Menge Müll senden und empfangen.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177
    Ich mache das zur Zeit mit Flanken, die maximal 3ms voneinander entfernt sind, und daraus erechne ich die Werte. Zum Einschwingen müsste es aber auch genügen, einfach die ersten Empfangswerte noch nicht auszuwerten, und warten, bis alles "eingeschwungen" ist, oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •