-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Temperatursensor aus Funkthermostat ausbauen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    Würzburg
    Alter
    33
    Beiträge
    35

    Temperatursensor aus Funkthermostat ausbauen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    habe gesehen bei LIDL gibt es momentan Thermostate für 3,99 mit LCD Display. Hm, jetzt würde ich mir am liebsten eins von denen holen, da der Temperatur Sensor ja recht günstig ist und sonstige Elektronik darin bestimmt sehr nützlich sind.

    Aber kann ich den Sensor dann überhaupt verwenden?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    wie wär's mit nem KTY 83-120 von Reichelt? Kostet nur 0,40€

    Oder nem NTC-0,2 10K für 0,30€

    Von der übrigen Elektronik wirst du nicht viel nutzen können. Der Chip wird direkt auf der Platine sitzen, die übrigen Teile alle fitzeliges SMD und das LCD ohne Standardtreiber sein.

    Gruß, CowZ

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Da wird nicht sehr viel an Elektronik drin sein. Da wird ein schwarzer "Fleck" drin sein, der den µC beinhaltet, ein LCD, von dem du erstmal nicht weißt, wie du es beschalten musst und wenn du Pech hast ein SMD Temperatursensor.
    Schau mal lieber bei Reichelt vorbei. Da kostet ein Sensor nicht merh als als ein paar Cent.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •