-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schaltplan für einen Schrittzähler

  1. #1

    Schaltplan für einen Schrittzähler

    Anzeige

    Hallo Profies
    ich habe ein riesen Problem. Ich muss einen Schaltplan für einen
    Schrittzähler entwerfen, habe aber wenig bzw. keine Ahnung wie ich
    vorgehen muss. Könnte mir evtl. jemand auf die Sprünge helfen und hat
    jemand vielleicht so einen Plan.

    Folgende Vorgaben muss ich einhalten:
    1. Ich muss einen Beschleunigungssensor "ADXL 321 " irgendwie mit der Platineintigrieren.
    2. Es sollen zweit Druckknöpfe eingebaut werden - einer zum Nullen und
    der andere soll das Display beleuchten
    3. Außerdem soll ein Ton erscheinen, wenn die Person 3000 schritte
    gelaufen ist
    weitere Vorgaben gibt es nicht
    ich muss noch einmal betonen - das ich noch keine Ideen hab, also ich
    brauch weiterhin VIEL HILFE
    Danke =D>

  2. #2
    O.K. ich erläuter die aktuelle Lage noch genauer:
    Wir sind 4 Studentinnen im dritten Semester.
    Im Rahmen unseres Studiums müssen wir bis ende Dezember einen
    funktionstüchtigen Schrittzähler konsturieren.

    Unsere Vorstellungen über das Gerät:
    - zwei Drückknöpfe
    - einen Beschleunigungssenosor "ADXL 321"
    - einen Microkontroller "PIC16F883"
    - ein einzeiliges Dispay
    - Batterieversorgung
    - Lautsprecher

    Funktion des Gerätes:
    Schritte zählen und anzeigen
    Signalton bei 3000 Schritten

    Unser Problem ist nun, dass wir nicht wissen wie man die einzelnen Komponenten miteinander verbindet, sie programmiert und dann zum laufen bringt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ..die Aufgabe ist sicherlich mit der Absicht gestellt worden, dass sich die Studenten mit der Problematik und den einzelnen Komponenten selbständig auseinandersetzen...das Ergebnis wird meines Erachtens eher sekundär sein.

    Daher ist Google Euer Freund, denn es gibt im Netz zuhauf Infos und Grundlagenartikel zu den einzelnen Themen.

    Mein Tipp :
    Holt Euch ein günstiges Pic-Entwicklungsset, arbeitet Euch in eine Programmierumgebung ein und geht Grundlagenartikel durch und arbeitet Euch stufenweise zur gestellen Aufgabe hoch - LED anschliessen, blinken lassen...Taster anschliessen und Stati einlesen, usw.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Wo studierst Du? Bei uns hat man es viel "besser" - bis einschliesslich Diplom wird man mit den Wirren des Praxis nicht im geringsten belästigt
    Ansonsten schliesse ich mich dem Vorredner an, es wird bewertet, ob ihr ingenieursmäßig eine Problemanalyse durchführt und die Notwendigkeiten erkennt, ein funktionierendes Gerät dieser Art von einem Studi im 3. Semester zu erwarten ist Blödsinn.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •