-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Raumsensoren??

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    5

    Raumsensoren??

    Anzeige

    soo..also ich bin jemand der (noch) null ahnung von robotern hat und wollte mal fragen ob ich in einen roboter raumsensoren einbringen kann so dass er zum beispiel merkt wenn/ob jemand den Raum betritt??
    könnte man sowas auch mit einem sound zusammen fügen?? also so nach dem motto: *jemand kommt in raum* robo: He hau ab das hier ist mein zimmer...nur jez so als beispiel...


    danke schon ma für antworten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Hallo,
    ist nicht grade das Simpelste, aber es geht beispielsweise mit einem Ultraschallsensor, der auf betreffende Tür gerichtet ist. Bewegt sich dort etwas, so würde der Sensor das feststellen können.
    Eine denkbare Weiterentwicklung wäre ein rotierender Ultraschallsensor, der einen ganzen Raum überwacht und gemessene Entfernungen in alle Richtungen von Umlauf zu Umlauf vergleicht. Werden Unterschiede in den Entfernungen zu einem Hindernis festgestellt, ist dies ein Zeichen dafür, das sich dort jemand/etwas bewegt.
    Was dann passieren soll, wenn ein Sensor etwas feststellt, ist beliebig. Ob ein Lämpchen angeht wenn jemand in der linken Ecke steht, oder eine warnende Stimme ertönt, wenn jemand rechts beim PC steht ist nur eine Frage der Software und der Kopplung zweier verschiedener Baugruppen deines zukünftigen Roboters.

    Wichtig beim Bau eines Roboters ist die Gliederung in verschiedene Einzelprojekte.
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    wien wärs mit nem Bewegungsmelder?
    oder alternativ per Dopplerradar
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Man kann aus Ultraschallkapseln bestimmt auch ein Sonar bauen. Da kann man dann mehr selber machen, mit den hohen Frequenzen bei Radar kann man als Bastler ja wenig anfangen sondern muss Fertigmodule nehmen. Ist aber natürlich kein Anfängerprojekt...

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    5
    also kann man sagen einen roboter ein bestimmtes signal aussenden zu lassen wenn jemand einen raum betritt ist nicht unmöglich aber relativ kompliziert??(wobei ich sagen muss generell der ganze robo is für mich kompliziert)

    mfg
    _~*Naa akirete iru deshô, oikakete mou kunai*~_
    _~*Sestunai*~_
    _~*Catch you Catch you, Catch me Catch me, matte*~_

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Mit nem Bewegungsmelder ist es relativ einfach kostet bei Baumarkt/Discounter ~10€. Dann den ganzen Netzspannungsteil raus. Vom Melder aus gehen 3 Leitungen raus (+;GND; Schaltsignal fürs Relai), wenn jemand den Raum betritt geht die Schaltsignalspannung hoch. Das auszuwerten ist auch für einen Anfänger machbar.

    MfG Matthias

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Wenn alles neu ist dann solltest Du einfach anfangen.
    Dafür könntest Du beispielsweise auch eine Lichtschranke aufbauen die beim Eintreten unterbrochen wird.
    Manfred

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    78
    Bewegungssensoren: einfach, günstig und je nach Modell TTL-kompatibel.

    Bezug:
    - "große" Katalogdistris
    - www.roboter-teile.de
    - www.sander-electronic.de
    u.a.

    Preis: 6...8 Euro

    Hinweis: Bewegungssensoren haben i.d.R. eine Totzeit (10...20 Sekunden). D.h. Strom an, 20 Sekunden warten, dann erst reagiert der Sensor auf Bewegung (Wärmeänderungen) und gibt ein Signal aus. Signaldauer z.T. nur 1/2 Sek., d.h. Port oft genug abfragen.

    Gruß.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    München
    Alter
    54
    Beiträge
    198
    Hier gibt es einen genau für Deinen Zweck geeigneten Bewegungssensor:

    http://freenet-homepage.de/uffmann/NEXTSensor.html

    http://freenet-homepage.de/uffmann/SensorNXT.html

    Dieser ist für den Lego Mindstorm NXT Roboter gedacht.

    Es handelt sich um einen Pyroelektrischen Infrarot PIR Bewegungs-Sensor.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •