-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: RN-Schrittmotor Bremsrampe

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Halver
    Beiträge
    8

    RN-Schrittmotor Bremsrampe

    Anzeige

    Hallo

    Ist es möglich die Motoren an einem RN-Schrittmotor Board genauso wie beim hochfahren mit einer Rampe zu steuern? Ich möchte einen schweren Tisch mit maximaler Geschwindigkeit fahren und ihn dann langsam abbremsen.

    Danke und Gruss
    Bernd

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    26
    Beiträge
    344
    hi,
    einfach das gleiche wie bei einer rampe nur rückwärts also einfach langsamer werden.

    MfG Martin

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Halver
    Beiträge
    8
    Hallo Martin
    Bei der Übergabe der zu fahrenden Geschwindigkeit (Befehlscode 53) kann ich als 2 Parameter nach der Zielgeschwindigkeit einen Beschleunigungswert angeben, aber keinen Bremswert.

    Gruss Bernd

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Jeder Schrittmotor muß mit einer Rampe hoch- und auch wieder runtergefahren werden, wenn schneller als seine Start/Stopfrequenz gefahren werden soll.
    Ansonsten sind Schrittverluste die Folge.
    Jede vernünftige Software sollte in der Lage sein, entsprechende Rampen zu generieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Halver
    Beiträge
    8
    Hallo Benno

    Sehe ich auch so, aber meine beiden Motoren fahren Rampe hoch , dann volle Drehzahl und dann bei erreichen der vorgegebenen Schrittzahl abrupt ab .
    Gruss Bernd

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    • Bei jeder Geschwindigkeit kann auch ein Beschleunigungswert angegeben werden. Dadurch
    können die Motoren langsamer beschleunigt werden (eine Rampe). So sind auch höhere
    Geschwindigkeiten ohne Schrittverlust möglich. Das gleiche ist auch beim Abbremsen möglich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Halver
    Beiträge
    8
    Hallo Benno

    Wo hast du dieses Zitat her? In meinem Ausgedrukten Handbuch steht nur bei Beschleunigung.
    Das hat sich auch beim probieren bestätigt ( auch mit Test der unbenutzten Parameter).

    Gruss Bernd

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Die eingebaute Beschleunigungsfunktion kann dies weitgehend automatisch
    übernehmen.
    Bisher habe ich aber auch keinen weiteren Hinweis auf Einstellmöglichkeiten gefunden. Frage den Hersteller.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    Das Zitat stammt aus RN- Schrittmotor Version 1.7

    So wie ich das sehe, gibt es wohl nur die Möglichkeit ständig die bereits gefahrene Strecke abzufragen und ab einer bestimmten Strecke vor Erreichen des Zieles die Geschwindigkeit peu a peu herabzusetzen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Halver
    Beiträge
    8
    Hallo Benno

    Ich werde mal beim Hersteller fragen.
    Danke für deine Mühe

    Gruss Bernd

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •