-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schon wieder Fuse Frage :-(

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    199

    Schon wieder Fuse Frage :-(

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin!
    Tut mir leid wenn ich schon wieder damit nerve, aber könnte mir mal jemand sagen, wie ich die Fusebits von meinem Mega32 umstellen kann? Ich hab jetzt einen 16MHz Quarz dran. Wollte die Fuses schon per Bascom umstellen, aber da gibts noch viele verschiedene "Ext. Crystal/Oscillator" einstellungen.
    kann mir vielleicht jemand ein Prog empfehlen, welches umsonst ist? Will ja nur Fuses umstellen. Hab eben auch schon zu diesem Thema im Forum gesucht, aber mehr als diesen Link: http://palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi hab ich auch nicht gefunden und der bringt mir irgendwie nix, weil ich sowas noch nie gemacht hab.

    MfG Jan
    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Die zweite Zeile von Ext. Crystal/Oscillator High Frequ Startup time 256CK+64 ms
    Recht siehst du dann welche CKSEL und SUT Kästchen du ändern musst.
    Also Fuses abfragen, vergleichen mit den derzeitigen Einstellungen und dann ändern.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    199
    Hab das jetzt mal auf der I-Net-Seite eingestellt und ich sehe jetzt auch das sich bei den Kästchen was geändert hat. Weiß nur nicht wo ich das jetzt ändern muss, damit der Quarz als Taktquelle genutzt wird. Welches Programm brauch ich dafür? Hab bis jetzt bei keinem Programm gesehen, das man so kästchen anklicken kann.

    MfG Jan
    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Merseburg
    Alter
    36
    Beiträge
    130
    Ich finde, grade der Bascom Programmer ist für die fuses recht komfortabel - du kannst aber natürlich auch PonyProg benutzen das ist dann nahezu 1:1 zu der Webseite die du da hast

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Sofern die Teile unterstützt werden, ist der Bascom Programmierer wirklich komfortabel. Was die einzelnen Fuses bedeuten, steht in den Datanblättern. Aufpassen mit external Oszillator, das meint einen kompletten Taktgenerator und keinen externen Quarz. Bei den Fuses sollte man nicht einfach alles propieren, einige einstellungen verhindern die weitere Programmierung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •