-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schrittmotorsteuerung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    45

    Schrittmotorsteuerung

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Guten Tag,ich bin neu hier im Forum,und noch unbedarft.Mein Name ist Hans.Mein Projekt: Ich habe eine grosse Windanzeige gebaut,die folgendermassen funktioniert:Mein Windrad,draussen,erzeugt pro Umdrehung 10 Impulse,von denen ich eine variable Gleichspannung gewinne.Diese Gleichspannung steuert eine Servoschaltung mit einem umgebautem Servo,welches über ein Zahnrad eine 360 Grad-Drehung ausführt,um Windstärken von 1-12,anzuzeigen.Funktioniert ganz gut,und lässt sich auch abgleichen.
    Nun würde ich gern dafür einen Steppermotor benutzen.Wie ich glaube zu wissen ist,ich brauche ein Controllerboard,und einen Steppertreiber.Vieleicht auch beides auf einem Board.Programmieren muss ich natürlich auch noch.Sehe ich das so richtig?Müsste doch möglich sein,so einen Zeiger mit einem Stepper zu steuern,oder?
    Welche Bausätze könntet ihr mir empfehlen?

    Gruss Hans

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    68
    Hallo Hans,

    wie schon hier: http://www.mikrocontroller.net/topic/79904#new

    beschrieben, wird es ohne Programmieren eines Controllers nichts werden.

    Der Stepper will angesteuert werden, was unterschiedlich für Bi- / Unipolar ist und man muß sich Gedanken machen,

    wie man die Absolutlage des Steppers erfassen will. Denn irgendwann einmal (spätestens nach einem Stromausfall)

    soll sich die Schaltung wieder selbstständig einstellen können.

    Als Bausatz kannst Du eigentlich alles nutzen, was zumindest einen analogen Eingang besitzt,
    bzw. Du wandelst die Pulse direkt mit dem µC und kannst auf den analogen Teil verzichten, dann brauchst Du nur einen normalen Eingang.

    Einen digitalen Eigang, welcher an einer Art Endschalter angeschlossen ist um die Absolutelage des Steppers zu erfassen.

    Weiterhin sollte das Board noch 3 Ausgänge haben um einfache Motortreiber-Chips zu steuern.

    Dann noch was Software und es sollte sich umsetzen lassen. Wenns dabei Probleme gibt wird Dir sicherlich, auch von meiner Seite gerne weiter geholfen.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ein Schrittmotor für eine Zeigerstellung, das sieht ja ganz so aus wie der Antrieb bei
    http://www.mir-elektronik.de/index1.html
    unter Sonderposten; Motoren; Schrittmotoren; #R6075
    Manfred

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    45
    Danke für die Tipps.Ich hatte an das RN-CONTROL-Board gedacht,obwohl ich meine,dass es für diese einfache Funtion schon überdiemensioniert ist.Kennt ihr das Board?Was ich nicht verstanden habe,ist,dass es Ausgänge für 2 Normalmotoren,oder für einen Stepper hat.Kann das funktionieren?
    Kennt ihr noch änliche Bausätze womit ich mein Projekt umsetzen kann?
    Besten Dank für Euer Interesse.
    Gruss Hans

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •