-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pause einstellen und ändern!!!

  1. #1
    Gunjia
    Gast

    Pause einstellen und ändern!!!

    Anzeige

    'So da ist mein Problem ich weis nicht wie ich
    'jetzt einstelle das ich bei Optionen zum Beispiel
    'die pause bei Label=scharf und Alarm also wie ich sie änder !!!
    was soll ich da schreiben keinplan 'Brauche hilfe plz!!!


    'Alarmanlage'

    define a byte
    define b byte
    define c byte
    define d byte
    define port1 port[1]
    define aus AD[2]

    #Start
    Print "Hallo Herr Dräger:"
    Print "Wählen sie eine Optionen aus:"
    Print "1. Aktivieren"
    Print "2. Optionen

    input a
    If a = 1 then goto Aktiviert
    If a = 2 then goto Optionen

    #Aktiviert
    Print "Mit 1. Starten mit 2.zurück"
    input b
    if b = 1 then goto Scharf
    if b = 2 then goto Start

    #Scharf
    Print "Alarmanlage ist in 10sec. Scharf"
    pause 500
    Print "Alarm Aktiviert"
    wait port1 = on

    #Alarm
    Print "Alarm geht in 10sec. los!!"
    pause 500
    If aus < 100 then goto Deaktiviert
    If aus > 100 then goto Beep

    #Deaktiviert
    Print "Wollen sie die Alarmanlage Deaktivieren"
    Print "1.Deaktivieren und zurück zum Menu"
    Print "2.Zum Aktivierungs Menu"
    input c
    If c = 1 then goto Start
    If c = 2 then goto Aktiviert

    #Beep
    Print "Alarm"
    If aus < 100 then goto Deaktiviert
    goto Beep

    #Optionen

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    10
    Ich versteh deine Frage nicht ganz, du willst mit Optionen die zeit einstellung ändern können, so versteh ich das jetzt.
    Dann darfst du die Pause nicht direkt beim Label=Scharf machen, sondern musst vom Label=Scharf zu einem Label "Zeit" springen, wo die eingestellte Zeit als WORD zu speichern sein sollte. Dieses Byte "WORD" musst du dann unter optionen mittels Schalter/ Taster / Eingaben ändern können. und schon kannst du mit Optionen die Zeiteinstellung ändern.
    Ein Bit = 0 oder 1
    also 1 stellig#
    Ein Byte = 00000000 ; 00000001 ; 00000010 ; 00000011 ; 00000100 usw.
    also 8 Stellig und genau so musst du sie dann auch überschreiben, also
    z:b. setzen wir die einzelnen bits auf die Stellen 1 - 8 und verbinden diese mit den Tastern / schaltern ect. somit kannst du dann dirket immer bei abfrage einen belieben wert einstellen, bis zum maximum 11111111 = 255
    Willst du die zeit allerdings noch länger machen, musst du anfangen zu verschleifen , oder doppelwörter zu benutzen. Bei fragen Frag

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    Hallo Gunjia,
    definiere doch einfach zb

    define pausenzeit word

    vor deinem programmbegin setzt du nun

    pausenzeit = 500

    als voreinstellung.

    überall wo pause 500 steht, setzt du pause pausenzeit.

    in deinen optionen kannst du dann den wert pausenzeit verändern wie du möchtest und mit den dateifunktionen abspeichern.
    da kannst du dich dann austoben.
    als voreinstellung kannst du dann ja auch die dateifunktionen nutzen und den abgespeicherten wert in deine variable pausenzeit einfügen.
    viele grüße
    stageliner

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •