-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: LCD am rn2560 Modul

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435

    LCD am rn2560 Modul

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallöchen

    Ich habe ein Problemchen.
    Ich habe mir beim Reichelt ein Display mit Standardkontroller gekauft
    (http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;ARTICLE=53941)
    Und jetzt wollte ich es mal testen.

    Also habe ich die Pins laut Anleitung verbunden, wobei ich Port B2 und Port B3 für Rs und E verwendete und PortC 0-7 für die Datenleitungen angeschlossen habe.

    Pin 5 des Displays (R/W) direkt gegen GND und Pin3 (Contrast) ist mit einem Poti angeschlossen.

    So wie es auch hier im Wiki beschrieben ist.

    Pin 15 und 16 habe ich (auch wieder laut Datenblatt) mit Vorwiderstand an VCC und GND verbunden damit das LCD auch leuchten kann. (HintergrundLed geht auch an)

    Und jetzt versuchte ich ein simples Hello World auszugeben.

    Anfangs mit 4 Bit, was aber schon nicht ging und nach Suche hier im Forum , bei so manchem auch nicht ganz funktionierte... Also versuchte ich 8 Bit mit folgendem Bascom Proggi

    Code:
    $regfile = "m2560def.dat"
    $hwstack = 82                                               '80
    $framesize = 68                                             ' 64
    $swstack = 68                                               '44
    
    'Diese Anweisung setzt die Fusebits automatisch korrekt (Syntax $PROG LB, FB , FBH , FBX )
    $prog , 255 , &B11011001 ,      'Quarz an / Teiler aus / Jtag aus
    
    $crystal = 16000000
    
    
    Config Lcdmode = Port
    Config Lcdbus = 8
    Config Lcd = 16 * 2
    Config Lcdpin = Pin , Port = Portc , E = Portb.3 , Rs = Portb.2
    
    
    Config Pine.5 = Input
    USB Alias Pine.5                                            'Ist 1 wenn USB angeschlossen
    
    Config Pind.5 = Output
    Led Alias Portd.5
    
    Config Com4 = 9600 , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , Databits = 8 , Clockpol = 0
    Open "com4:" For Binary As #4                               'USB Buchse
    
    Dim I As Integer
    
     Cls                                                        'loesche das LCD Display
     Locate 1 , 1                                               'Cursor auf 1 Zeile, 1 Spalte
     Lcd "Hello world.";
    
    I = 0
    
    Do
    I = I + 1
     Print #4 , Str(i)
     Waitms 200
     If Led = 1 Then
       Led = 0
     Else
       Led = 1
     End If
    Loop
    End
    Der Zusatzcode soll zeigen, ob sich sonst was noch bewegt. Aber sobald der erste Befehl kommt, um was ans Display rauszugeben, bleibt die Mühle einfach stehen. Also bereits beim CLS.
    Werden die Zeilen dokumentiert, läuft der "Rest" wie gewohnt.


    Kann mir jemand mal unter die Arme greifen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn du ohne R/W arbeitest dann passt oft das timing nicht, ich kenne mich allerdings in Bascom nicht aus wo man da die Wartezeiten länger stellt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ich werde da mal nachsuchen. Danke

    BTW:
    @Admin.
    Ich war mr nicht sicher ob ich es unter Elektronik oder unter Bascom reinstellen sollt, weil ich nicht weiß, woran es liegen kann, dass mein Display nichts zeigt.

    Eventuell den Beitrag verschieben?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ich habe es selbst hinbekommen.

    Als erstes... Genau lesen. 8 Bit erfordert extra Hardware,
    Also auf 4 Bit wieder eingestellt.
    Und ausserdem mal genau nachgemessen, wieviel durch den Poti durch kommt. Da lagen 2 Volt an, was anscheinend zu viel ist und das Display im 4 Bit Mode einfach nur zu grell ist um was anzuzeigen.
    Da es ein Weiß auf Blau Display ist, konnte man nichts erkennen.

    Jetzt mit 4 Bit Mode und korrigiertem Poti am Contrast sehe ich auch die Zeilen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •