-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: USBprog aus elektor 10/07

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    USBprog aus elektor 10/07

    Anzeige

    Hallo Leute,

    was haltet ihr vom USBprog, der in der elektor Oktober 2007 (S. 52ff) beschrieben wird.

    Der Bausatz soll als USB-Schnittstelle, AVR- und ARM-Programmer, USB-RS232-Wandler, JTAG-Interface und als USB-I/O-Interface (10 Ports) einsetzbar sein. Die Software ist komplett open-source. Die Hardware besteht aus einem ATMEGA32 und dem USBN9604.

    Klingt ja irgendwie nach der eierlegenden Wollmilchsau, die man für fast alles einsetzen kann, oder?

    Gruß Dirk

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    6
    Hallo Dirk,
    ja das soll USBprog mit der Zeit werden. Wobei die Wollmilchsau immer nach Projekten klingt die nie klappen können. Ich würde es eher als Kombizange für den Bastler, Entwickler ansehen. Er wird nicht immer schnelleste Adapter für das gewünschte Ziel sein (wobei der AVRISP Klon sehr viele Adapter sogär um längen schlägt) aber er ist frei! flexibel und macht hoffentlich viel Spass. Das Projekt soll nicht nur kurzfristig leben sondern hoffentlich die nächsten 10,20 Jahre leuten bei der Arbeit helfen. Und da wirklich alles frei ist und man auch sich das ding relativ einfach naubauen kann sind hoffentlich die Weichen schon mal gestellt.

    Gruss Bene

  3. #3
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Habt ihr auch die lange Liste mit dem Status angeschaut? (Fast) überall steht Beta, "Pre-Alpha" oder sowas wie "Angefangen und nicht weit gekommen"!

    OT: Am meisten hat mich dieses GPS/GSM Projekt geschockt! Nicht als Bausatz erhältlich und anscheinend nur Mangelhafte Software...und als Preis steht hinten 399,00 Euro!!!
    Allgemein waren in diesem Monat sehr viele Buchstaben dreher und vergesser drin...haben wohl keine guten Korrekturleser

    MfG
    Basti

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    30
    Beiträge
    519
    Das ElekTrack-Projekt hat mich auch etwas geschockt.
    400€ ist schon ein sehr stattlicher Preis. Vor allem für ein Projekt, das hauptsächlich auch auf den ambitionierten Hobbybastler abziehlt.


    Naja was mich in letzter Zeit etwas genervt hat waren die ständigen Audio-Verstärker-Artikel in letzter Zeit. Ich hoffe damit ist mal mit der nächsten Elektor fürs erste Schluss.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.01.2007
    Beiträge
    53
    Hallo,

    ich habe bereits seit längerem (ein gutes halbes Jahr) den USBprog, und bin echt ebgeistert ich verwende in nicht nur für den atmega serie sondern auch für die 32Bit controller und er ist einfach nur spitze...

    in der arbeit verwende ich zwar den AVRISP mkII aber der USBprog muss sich echt nicht dahinter verstecken....

    kann in nur weiter empfehlen

    michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    USBprog

    Hallo michas_rob,
    ... habe bereits seit längerem (ein gutes halbes Jahr) den USBprog, und bin echt ebgeistert ...
    Klingt gut!

    In welcher Betriebsart nutzt du den USBprog denn?

    Gruß Dirk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Beim ElekTrak hatte ich ja zuerst gehofft es wäre ein günstiger Bausatz dazu erhältlich, gerade da die in ihrem Artikel ja die normalerweise hohen Preise solcher Systeme anprangern.


    Es sollte doch möglich sein für so ein Projekt zumindest halbwegs preiswerte GSM und GPS Module zu finden (aus viel mehr Bauteilen besteht das Ding ja nicht).
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi

    ich hab mir den usbprog gleich nachdem ich die Ausgabe in den Fingern hatte bestellt, weil ich einen Adapter gesucht habe, der die ARM7/9 {AT91SAM} (JTAG) und die AVRs unterstützt, und zwar mit USB.
    Leider ist das jetzt schon ne gute Woche her, und ich hab von Elektor noch keinen Ton gehört. Ich glaub ich ruf da mal am Donnerstag an...

    Aber das Teil hört sich echt patent an.
    Klar, es steht immer irgendwie was mit beta, early alpha usw. dabei, aber das sind eh die Interfaces, die man ned braucht :P .

    VLG Tobi

    Apropos Frage: Sind bei dem Bausatz die USB-Buchse etc dabei?
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    6
    @michas_rob

    >ich habe bereits seit längerem (ein gutes halbes Jahr) den USBprog, und >bin echt ebgeistert ich verwende in nicht nur für den atmega serie sondern >auch für die 32Bit controller und er ist einfach nur spitze...

    Was genau pogrammierst du mit USBprog? Also welche 32Bit controller?

    Gruss Bene

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.09.2006
    Ort
    Kempen / Ndrh.
    Alter
    54
    Beiträge
    60

    Re: USBprog aus elektor 10/07

    Zitat Zitat von Dirk
    was haltet ihr vom USBprog, der in der elektor Oktober 2007 (S. 52ff) beschrieben wird.
    Wenn das Teil irgendwann mal AVR und PIC und ggf. ARM kann, und das jenseits eines Alpha-Status, dann kann man es sicher schon als die eierlegende Wollmilchsau beschreiben.
    Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, dann werde ich den Bausatz auf jeden Fall mal bestellen, und mir die ganzen Links mal ansehen. Eins ist sicher : durch den Open-Source-Gedanken wird die Community (und damit auch wir) bestimmen, wie es mit dem Teil weitergeht.
    Ein guter Ansatz ist da - jetzt ist es Sache der Profis unter den Amateur-Programmierern, da was draus zu machen, und unsere Sache, sie durch ausgiebige Tests dabei zu unterstützen.

    Gruß von Borkum, Andreas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •