-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Indizierter Zugriff auf verschiedene Tabellen im EEPROM

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    19

    Indizierter Zugriff auf verschiedene Tabellen im EEPROM

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich möchte indiziert auf verschiedene Tabellen im EEPROM zugreifen.

    $eeprom
    Label1:
    Data 1,2,3,4
    Label2:
    Data A,B,C,D
    $data
    ...
    Readeeprom Muster , Muster_count
    ...
    Wie kann ich Bascom dazu bringen, dass bei Muster_count = 0 einmal bei Label1 und das andere mal bei Label2 angefangen wird zu lesen.

    Das Auslesen der einzelnen Werte passiert nicht sequentiell in einer Schleife.

    Danke schon mal für Eure Ideen!

    Jeronnimo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    mit Restore kann man den Zeiger für das lesen an ein bestimmtes Label verlegen.
    Ob das aber auch für das EEprom zählt sehe ich grad nicht.
    Evtl. auch mal Loadlabel anschauen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    19
    Hallo Linux_80

    danke für den Hinweis, das Statement readeeprom kümmert sich leider wenig um restore und loadlabel liefert Adressen aus dem Programmcode nicht aus dem EEPROM - so meine Testergebnisse.

    Gruß Jeronnimo

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Es gibt
    Zitat Zitat von Bascom Help
    'Use the new label option

    $eeprom

    'the generated EEP file is a binary file.

    'Use $EEPROMHEX to create an Intel Hex file usable with AVR Studio.

    '$eepromhex
    'specify a label

    Label1:

    Data 1 , 2 , 3 , 4 , 5

    Label2:

    Data 10 , 20 , 30 , 40 , 50



    Readeeprom B , Label1

    Print B 'prints 1

    'Succesive reads will read the next value

    'But the first time the label must be specified so the start is known

    Readeeprom B

    Print B 'prints 2
    das deckt sich etwa mit restore & Co
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    19
    Hallo Robert,

    ich muss indiziet, nicht sequentiell die Werte aus dem Eprom Lesen. Das Beispiel aus der Hilfe kenne ich schon, es hilft bei diesem Problem leider nicht weiter. Danke Jeronnimo

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    2 Möglichkeiten:
    Bascom-style:

    DIM tabelle(nn) as ERAM byte
    Normal programmieren und dem Bascom die Arbeit überlassen.
    xx = tabelle(index)

    Hacker-Style
    Mit Inline Assembler direkt den gewünschten Zugriff stricken. am besten gleich as library-function oder Sub, kommt ja schliesslich öfter vor

    paar Tips, wenn du das brauchst
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...scom_Libraries

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...Cr_Bascom-User
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    19
    Das schaut ganz gut aus, Danke Dir!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •