-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: aurel funkmodul

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    aurel funkmodul

    Anzeige

    hallo leute,

    habe von conrad ein aurel-empfänger modul mit art.-nr. 190264 - 62.

    jetzt wollte ich wissen, wie ich da ein signal so umwandeln kann, dass ich ein relai damit schalten kann?? (das ganze wenns geht bitte ohne ic!)

    schon mal danke für eure antworten!

    gruß
    che guevara

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    aha, AM-Übertragung. Klar kannst Du mit nem Transistor
    n Relais damit schalten, knifflig wirds wenn der Sender offline geht.
    Dann fängt das Ding alles Mögliche ein und Dein Relais fängt munter
    an zu klappern.
    Ausserdem freuen sich die umliegenden Funkthermometerbesitzer
    mächtig über Dich, weil Du den Kanal ja permanent belegst.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    274
    Zitat Zitat von Vitis
    Ausserdem freuen sich die umliegenden Funkthermometerbesitzer
    mächtig über Dich, weil Du den Kanal ja permanent belegst.
    Darf er ja Es müssen Störungen gegenseitig hingenommen werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Warum nimmst du nicht Funksteckdosen aus dem Baumarkt fuer 10 Euro?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    @Alex: darf er nicht, das duty cycle ist reglementiert.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    hallo @all,

    danke erstmal für eure antworten!
    mir geht es eigentlich nicht darum, irgendetwas fernzusteuern, sondern ich hab die dinger von nem freund geschenkt bekommen!
    ich möchte das jetzt einfach mal ausprobieren.

    wäre echt super, wenn jemand von euch nen schaltplan oder nen link zu nem schaltplan hätte, wie ich damit (möglichst ohne ic) etwas steuern könnte!

    gruß
    che guevara

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Um mit den Dingern was Sinnvolles anzustellen, musst Du die Information, die übertragen werden soll, schon codieren. Und das ohne IC zu machen, ist allenfalls Beschäftigungstherapie. Einfaches An-Aus könnte man zB so machen, dass man den Sender mit einem astabilen Multivibrator aus zwei Transistoren moduliert und dann am Empfänger mit einem RC-Bandpass, Gleichrichter und Schmitt-Trigger das gesendete Signal versucht zu detektieren. Da das aber störanfällig und nicht mehr ganz zeitgemäß ist, hat sowas seit den 70er Jahren wohl keiner mehr gebaut, Schaltungen wirst Du daher auch nicht so wirklich finden.
    Wenn überhaupt, dann in irgendwelchen entsprechend alten Bastelbüchern für Modellfernsteuerungen, nur die Umsetzung vom integrierten 27MHz-Sender und -Empfänger auf Deine Module müsstest Du selbst machen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •