-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: der allgegenwärtige Hausmeister ;-)

  1. #1

    der allgegenwärtige Hausmeister ;-)

    Anzeige

    Das wird eigentlich kein Roboter oder zumindest ein Roboter der sich nicht bewegen kann

    Die Situation ist folgende: Eine teilweise renovierte Burgruine soll überwacht und gewisse Funktionen gesteuert werden. Dabei soll es dort einen kleinen Stromspar-Rechner geben der Wetterdaten sammelt, Bilder von mehreren Webcams aufnimmt, Lichter ein- und ausschalten kann, Alarmfunktionen (Türkontakte etc.) bereitstellt und über Internet erreichbar ist. Da können dann die Kamerabilder und Wetterdaten abgerufen und Lichter etc. ferngesteuert werden. Das ganze System ist 24/7 im Einsatz.

    Problem: Die Bude befindet sich mitten im Niemandsland -> kein Stromanschluss, von Internetanknüpfung ganz zu schweigen.
    Das mit dem Internet ist nicht so das Problem, heutzutage gibts ja da mobile Lösungen mit UMTS, EDGE etc.
    Der Strom ist eher das Problem. Eine größere PV-Inselanlage ist zwar in Planung, mangels Finanzen aber noch nicht realisierbar. 50m unterhalb der Burg (steht auf einem Felsen) geht ein Fluss vorbei, ein winziges Wasserkraftwerk (100W würden schon reichen) wär da fein.

    Das ganze läuft - Linux-Fans mögen mich prügeln
    - unter Windows mit Visual Basic und kommunziert mittels I2C-Bus mit den Sensoren, Relais, etc.

    Hab grad im Robotikshop den Serial-I2C-Controller bestellt und werde damit mal meine ersten Versuche machen. Jetzt bin ich auf der Suche nach Bauplänen für Temperatursensoren, Relais- bzw. Triac-Boards und simplen Kontaktschaltern für die Türen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Ich habe mal versucht so etwas zu bauen. Am vielversprechendsten sind fahrrad dynamos, mehrere, mit plastinklöffeln als antrieb.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    Fahrrad Dynamos werden wahrscheinlich nicht die geforderten 100 W bringen.

    Wie wäre es denn mit einer gebrauchten Motorrad-Lichtmaschine?
    Die gibt es, je nach Typ, in allen Leistungsbereichen und ist auch für Dauerlauf ausgelegt.

    Um ein Wasserrad kommt Ihr da aber nicht herum.

    Keine Ahnung, wie es bei euch in Austria ist. In Good Old Gemany ist ja alles reglementiert. Auch die Wassernutzungsrechte. Bevor Ihr nun so ein Kleinkraftwerk baut solltet Ihr in dieser Hinsicht recherchieren. Nicht das es später unliebsame (juristische) Überraschungen gibt.

    Zuletzt würde ich das Wasserrad mit Generator halbwegs diebstahlsicher bauen.

    Gruß, Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  4. #4
    Erstmals das technische: das mit der Lichtmaschine ist garnicht dumm. Ich muss allerdings etwas finden das wirklich für Dauerbetrieb geeignet ist. Ich kann mir das bei Lichtmaschinen nicht wirklich vorstellen.
    Bei der Turbine selbst gibts bei ebay eine Pelton-Turbine mit 20cm Durchmesser, die sieht ganz gut aus, kostet allerdings einiges. Da werde ich wahrscheinlich aus (rostfreiem) Metall einen Eigenbau machen. Ich dachte da an Kochlöffel/Suppenkelle als Schaufel-Element.

    Bezüglich Nutzungsrechten wirds in Österreich nicht viel einfacher sein. Ich habe mir aber schon überlegt das Kraftwerk nicht in den Fluss zu bauen sondern eine Wasserleitung abzuzweigen, durchs Mini-Kraftwerk durch und dann wieder zurückleiten. Da spart man sich viel Aufwand (Staumauer und die Treppe für die Fische), allerdings muss man sich hier wegen der Wasserentnahme erkundigen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ein winziges Wasserkraftwerk (100W würden schon reichen) wär da fein.
    ...was machst Du eigentlich im Winter, wenn Dir der ganze Kram zufriert ?
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  6. #6
    Soweit ich mich in meinem Leben zurückerinnern kann ist dieser Fluss noch nie eingefroren. So klein ist der auch wieder nicht. Im Spätsommer wenns immer so viel regnet passiert genau das Gegenteil, da gehts richtig ab Manchmal ist da sogar die Straße unter wasser, und die ist 3m darüber!

    Und das Kraftwerk selber muss man halt entsprechend konzipieren, aber normalerweise sollte das ja nicht passieren wenn das im Dauerbetrieb ist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    64367 Mühltal bei Darmstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    337
    LKW-Lichtmaschine. Wesentlich besser für Dauerbetrieb geeignet und liefert bereits 24 Volt. Was heißt das Du, vor dem Hochspannen, mit wesentlich dünneren Kabeln arbeiten kannst.

    Wie willst Du mit 100 Watt auskommen, wenn auch Lampen betrieben werden sollen?

    MfG

    Michael

  8. #8
    Die 100W sind nur für den 24h-Betrieb des Steuerungssystems. Die Lampen werden dann von der (geplanten) PV-Anlage bzw. von einem schon vorhandenen Dieselgenerator betrieben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Wow. Hört sich echt interessant an dein Projekt.

    Ich bin mal gespannt wie lange du dafür brauchst, falls du tatsächlich alles realisieren kannst. Auch wären hier glaub ich so ziemlich viele Leute an einer Art Bau-Tagebuch interessiert, um deine Fortschritte zu verfolgen.

    Viel Erfolg!

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  10. #10
    tja, wie gesagt. strom ist das größte problem.

    aber ich werde natürlich mal hier zu hause anfangen und das ganze als "public beta" aufziehen, dh. jeder kann sich die software dann runterladen bzw. auf die website zugreifen wo alle daten gelistet sind.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •