-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ganz einfache schaltung mit C-Control aber wie?!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259

    ganz einfache schaltung mit C-Control aber wie?!

    Anzeige

    Hi

    ich habe vor mir eine C-Control (mit applikationboard, tastatur und LCD) zu kaufen um damit in die weite welt der Mikrocontroller ein zu steigen aber wenn ich eh schon in den Conrad fahre wollte ich mal fragen wie ich das realisiere das ich 2 Fotowiderstände und 2 LEDs an die C-Control anklemme und dann wenn licht an widerstand 1 größer als an 2 dass dann LED 1 leuchtet und andersherum.

    wäre über schaltpläne und/oder Programm codes sehr dankbar!

    Gruß
    DerGrind

    P.s. gibts die C-Control software auch für linux?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also, dass ist wirklich einfach,
    Ich kann die leider nicht sagen, was du für Fotowiederstände brauchst, aber eine Schlatung kann ich dir zeigen. Als Dioden würde ich 3 mm LowCurrent Leds verwenden mit einem Vorwiderstand von 100 Ohm oder so. Da der AUsgang der Ports nur 10 mA liefert.

    Eine Frage, benutzt du Plus oder Basic, dann könnte ich dir bei dem Programm weiterhelfen.

    Also entweder du nimmst 2 mal die erst Variante, oder einam die Zweite, obwohl da je nach Widerstand der Fotodioden noch Widerstände zwischen geschaltet werden sollten, sonst ist der Strom zu groß, und die Diode gehn kaputt.
    Bei der ersten Variant müsstest du nur vergleichen welcher weniger Saft gibt, aslo so

    led1 = off
    led2
    if photo1 < photo 2 then led1 = 1 else led2 = 1

    oder eben

    led1 = off
    led2 = off

    if photo < 128 then led1 = 1 else led2 =1

    schreibt man led1 = 1 oder led1 : off?

    Oder hast du plus?

    MFG Moritz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 12.gif  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    mh wow danke für die schnelle und gute antwort!

    also ich hatte vor erstmal die software die dabei is zu nutzen das is meines wissens basic?! kann auch sein das ich mich da irre...

    aber kannst du mir erklären welche bedeutung im 2ten program die "128" hat?

    also ich nehm an die software dürfte für so eine einfache aufgabe nich das problem sein. ok also wie gesagt danke nochmal ich fahr jetz in Conrad

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    aber kannst du mir erklären welche bedeutung im 2ten program die "128" hat?
    Wenn in der unteren Schaltung die LEDs gleich gut leiten, liegen am AD-Port 2,5V an. Das ist beim 8-Bit AD-Wandler 2,5V/5V * 256 = 128.
    Ist die Spannung größer, liegt an der unteren LED mehr Spannung an als an der oberen(und umgekehrt).
    Als Dioden würde ich 3 mm LowCurrent Leds verwenden mit einem Vorwiderstand von 100 Ohm oder so. Da der AUsgang der Ports nur 10 mA liefert.
    100 Ohm sind bei Vcc=5V nur genug um auf weniger als 10mA zu kommen, wenn der Spannungsabfall an der LED mindestens 4V beträgt. Ich würd' da eher einen größeren Widerstand nehmen(ohwohl die C-Control da recht tolerant sein soll).
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    ok also das mit dem vorwiderstand bekomm ich schon hin is ja nich so das ich garkeine ahnung von elektronik hab...

    aber jetz würd mich noch interessieren wie ich die LEDs an meine C-Control anschliesse? kannst du mir dazu auch kurz einen schaltplan zeichnen oder brauche ich dazu keine schaltung?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Da wo im Bild von RCO AD-Port steht, kommt der AD-Pin deiner C-Control dran(ein Widerstand von einigen kOhm in Reihe zum Port kann aber auch nicht schaden.).
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Du hast auf dem Applictaionboard doch 8 Digital-Ports.
    Da ragen 16 kleine Pins nebeneinander aus der Platine, 8 x Masse und 8 Ports. Die Dioden habe entweder ne kleine Einkerbung an der seite wo die Masse dran soll, oder/und ein kürzeres Beinchen.
    Dann weist du, wie rum du die Diode polen musst, aber keine Angst, eine verpolung zerstört die Diode nicht, sie leuchtet nur halt nicht.
    Den Widerstand musst du halt an eines der Diodenbeinchen löten, und dann am besten mit steckern oder so auf die Pins klemmen. Wenn ich zu Hause bin, mach ich mal nen Foto, wenn du willst.

    Wenn du alles richtig gemacht hast, dann sollte die Diode bei nicht eingestachteter, oder auch eingeschalteter C-conntrol, ohne das ein Programm läuft schwach leuchten.

    MFG Moritz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    259
    achso... gut das klingt ja dann doch recht simpel aber warum leuchtet die denn wenn kein program läuft?! sinn und zweck meines tests isses ja das nur eine diode leuchtet...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Ja sie leuchten nicht soe hell als wenn sie an währen, aber wenn sie off sind leuchten sie auch nciht, warum die dann leuchten? keine Ahnungß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Wenn die Ports Eingänge sind, fließt ein kleiner Strom durch die Pullup-Widerstände an den Digi-Eingängen(ich glaub, die sind bei der cc 10kOhm groß). Wenn der Port auf Ausgang steht und OFF ist, fließt der Strom über die Pullups direkt in den Port und die LED ist aus.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •