-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RN1 in Stepp297 falsch eingelötet - kaputt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    28

    RN1 in Stepp297 falsch eingelötet - kaputt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Tja trotz der Anweisungen in der Anleitung hab ich den Netzwerkwiederstand RN1 falsch rum eingelötet. Nachdem ich ihn wieder ausgelötet und richtig rum eingelötet hab tut sich aber trotzdem nichts. Belastet hab ich das Board mit ca. 12V. Eigentlich müsste man ja zwischen 50 und 100mA messen aber bei tut sich nix.

    Was könnte denn nun kaputt sein? Oder gibts noch was zu retten?

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    28
    Komisch... gerade den Motor, wie beschrieben angeschlossen und siehe da funktioniert einwandfrei. Aber die Uref Spannung lässt sich trotzem nicht einstellen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Hast du einen Schaltplan und Bestückungsplan da.

    MfG Matthias

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    28
    Hallo Stone,

    hat sich geklärt. Jetzt geht wieder alles so wie ich will. Uref kann ich jetzt auch einstellen.

    Trotzdem danke.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    RN1 hat nichts mit VREF zu tun. Welche Spannung hast du denn anliegen an VREF, welche Spannung an den Beinen des Potis.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •