-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Signalpegel bis 13,8 Volt in Atmega 32

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Wriezen
    Alter
    41
    Beiträge
    37

    Signalpegel bis 13,8 Volt in Atmega 32

    Anzeige

    Hallo Leutz

    Ich möchte meinen Atmega32 mit einen Signalpegel von bis zu 14 Volt füttern, aber das wird er ja nicht mitmachen wollen.
    Nun meine Frage mit welchen IC lassen sich diese Signalpegel anpassen.
    Ich habe schon an Optokopplern gedacht ? Naja aber welchen ?
    Eine Begrenzung mit Zennerdiode kommt für mich nicht in frage,
    da meine Schaltung noch ganz schön Beta ist und eine zerschossene Diode auch den Atmega zerstören würde.

    Achso: Signaleigenschaften sind nur High oder Low.
    und mit welchen Chip könnte ich 5 Volt Schaltausgänge auf 14 Volt schalten ?

    Na dann bis Denne
    MFG Jens metzkow

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.12.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    287
    Hallo,

    du möchtest ein Signal, welches zwischen 0V und 14V springt, einlesen?

    Das sollte mit einem einfachen Spannungsteiler (2.8 fache Abschwächung) möglich sein.
    Für eine galvanische Trennung, benötigst du, wie schon gesagt, allerdings einen Optokoppler.

    Mfg
    The future is closer then you think!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Für 14V auf 5V genügt ein Spannungsteiler und zur Sicherheit ein Widerstand in Serie.
    Für den Ausgang je nachdem was du schalten möchtest ein ULN2003, ULN2803, oder UDN2985

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Wriezen
    Alter
    41
    Beiträge
    37
    Das ging ja schnell

    Ich denke an einen Optokoppler werde ich nicht rumkommen,
    da GND des Atmega 32 und GND meiner schaltung unterschiedliche potentiale haben(denk ich zumindestens da die Spannung der schaltung durch ein n-Kanal Mosfet geregelt ist)
    könntet ihr mir einen Optokoppler dafür empfehlen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Bei diesen Angaben sind Ratschläge nur Stochern im Schnee. Was denn nun, von 5 auf 14V oder von 14 auf 5V?
    "füttern"???
    Du weißt nicht, ob die Schaltungen unterschiedliche Ground haben? Das sollte man schon wissen...
    Optokoppler geht in jedem Fall. ZB ILD74 oder 6N33, Wenn Du von 14 auf 5V willst reicht ein normaler Spannungsteiler wie hier schon beschrieben.
    Gruß

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Wriezen
    Alter
    41
    Beiträge
    37
    ich wieder

    Bei diesen Angaben sind Ratschläge nur Stochern im Schnee. Was denn nun, von 5 auf 14V oder von 14 auf 5V?
    Beides.

    Dann werd ich mir mal die ILQ74 besorgen

    Danke Tschau Bella

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •