-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Roboter mit JAVA Programmieren???

  1. #1

    Roboter mit JAVA Programmieren???

    Hallo...
    Ich hoffe meine Frage ist nicht allzu doof gestellt aber ich wage mich hier auf absolutes Neuland..
    Ich bin Informatik-Student an der Uni Dortmund und ich muss wohl oder überl Java erlernen..
    nun gibt es ein Programm Namens "Robocode" mit welchem man virtuelle roboter eine gewisse KI einflössen kann.... nun ist es sehr langweilig alles auf dem Bildschirm zu betrachten und da habe ich mich gefragt ob es nicht eine Möglichkeit gibt kleine Java-Programme auf einen Speicherbaustein zu speichen und von einem Roboter (real) ausführen zu lassen...

    Gibt es soetwas??? denn ich habe nicht noch die Zeit die Priogrammiersprache BASIC zu erlernen (Pascal könnte ich nich anbieten)

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar...!!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    991
    Es gibt soweit ich weiß eine Variante der BasicStamp die sich in Java programmieren läßt. Die heißt dann auch "JavaStamp".
    Wo man die bekommt oder was sie kann weiß ich leider nicht, aber du kannst ja mal danach suchen...

    MfG Kjion

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Jessnitz
    Alter
    38
    Beiträge
    33

    Java System

    Hallo!

    Es gibt auch einen Java Compiler für das Handyboard.
    Wir haben ihn da, aber bisher noch nicht ausprobiert.

    Grüße

    MC-Moppel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    66
    Beiträge
    214
    Ich habe bei SYSTRONIX einige Java Systeme gefunden: JStamp, JStik, SaJe; Basis ist ein aJile Controller.

    Hat mit denen schon jemand mal was gemacht?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Soweit ich weiss, gibt es auch irgendwie die Möglichkeit Lego-Mindstorm mit Java zu programmieren.
    Lego Mindstorm ist zwar ganz schön teuer, aber wenn du dir das was du programmieren willst mit Lego zusammenbaust bleibt vielleicht etwas mehr Zeit zum Java lernen als wenn du einen Roboter komplett selber baust.

    Ich glaube aber, dass ein Roboter kein besonders guter Ansatz ist Java zu lernen.

    Wenn du es für die Uni lernen musst, werden die sich schwerpunktmässig wohl eher das vorstellen, wofür Java meistens eingesetzt wird.
    Roboter zählen da eher nicht zu, denn hardwarenahe Programmierung ist nicht gerade eine Stärke von Java.

    Es ist zwar schon seit urzeiten geplant, dass irgendwann auch mal die unsere Kaffeemaschinen in Java programmiert werden und ein paar Ansätze in die Richtung Hardware gibts auch schon, aber überwiegend wird Java für Applets, Webapplikationen, Serverapplikationen und sowas eingesetzt.
    Bei de Roboterprogrammierung könntest du die allgemeinen Programmstrukturen, Operatoren usw. lernen, das macht aber nur den kleinsten und leichtesten Teil von Java aus.
    Java programmieren bedeutet hauptsächlich den Umgang mit den Standard APIs, API-Klassen, Methoden usw. zu lernen.

    Das kannst du eigentlich schon ein bischen an "Robocode" sehen. Um da die Roboter zu programmieren, benutzt du das dafür vorgesehene API und das findest du in keiner normalen Java-Dokumentation.

    Selbst wenn du mit dem Robocode-api perfekt umgehen kannst und die besten Robocode-Roboter programmierst, nutzt dir das wenig, wenn du in der Prüfung ein Applet, Gui-Elemente, TCPIP Verbindungen, Datenströme, Dateioperationen usw. erklären bzw. programmieren sollst.

    Ich glaube Roboter-bauen um Java zu lernen ist ungefähr so effektiv wie ein Urlaub am Ballermann um spanisch zu lernen. Ein paar Bröckchen von der Sprache lernt man vielleicht, aber hauptsächlich verbringt man seine Zeit mit ganz anderen Sachen als der Sprache


    Gibt es soetwas??? denn ich habe nicht noch die Zeit die Priogrammiersprache BASIC zu erlernen (Pascal könnte ich nich anbieten)
    Klingt irgendwie nach einem glücklichen Händchen bei der Wahl des Studienfachs
    Pascal kannst du nicht anbieten, für Basic keine Zeit und Java lernen nur weil es unbedingt sein muss. Wäre da nicht Philosophie, Sozialpädogigik oder Theologie etwas angebrachter als Informatik?

    Irgendwelche Progranmmiersprachen wirst du für ein Informatikstudium lernen müssen und jeder der irgendeine Programiersprache richtig beherscht braucht für Basic nicht mehr viel lernen, sondern höchstens ein bischen umdenken und hin und wieder mal ein paar Befehle nachschlagen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2004
    Ort
    z.Zt. Istanbul
    Alter
    60
    Beiträge
    108
    Hmmm,
    einer meiner Informatikprofs betrachtete alle Programmiersprachen nur als Krücken, die man nach belieben wechseln kann/soll/muss und die von der eigentlichen Informatik nur ablenken.
    Allerdings war er in Bezug auf Basic und Delphi etwas allergisch (Originalzitat zu Basic (natürlich) "Spaghetticode", zu Delphi:"Klickomatic").
    Vielleicht ist Gecko ja Medieninformatiker oder theoretischer Informatiker?

    REB

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    66
    Beiträge
    214
    Ich hab jetzt einen "JStamp" erstmals zum Laufen gekriegt; der kann aber noch nix, und ist auch noch nicht mit dem Robby verbunden.

    Trotzdem:

    Hat hier jemand Erfahrung mit JStamp?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    13

    Roboter und JAVA

    Du solltest dir in jedem Fall mal LeJos (kein Schreibfehler) für den Lego-Mindstorms ansehen. Das Java ist wirklich erstklassig mit Real-Arithmetik und Multi-Thread. Ich habe unseren Weltraumroboter "Jitter" damit programmiert. Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel für das JAVA-Magazin dazu geschrieben. Kannst du dir ansehen unter

    <http://www.entwickler.com/itr/online_artikel/psecom,id,232,nodeid,11.html>

    und hier

    <http://lejos.sourceforge.net/>

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •