-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: erste Platine fertig und funktioniert sogar

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435

    erste Platine fertig und funktioniert sogar

    Anzeige

    Rein Löttechnisch eine glatte Minus 10, aber ich habe eine funktionierende Platine "geschaffen".
    Und jetzt gehe ich mit Stolz ins (verkürzte) Wochenende.

    Seht mal hier:



    Der ganze Beitrag mit Bild von der Lötseite unter http://www.pherzog.de/erste_platine2

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Hallo,
    erstmal Gratulation zu deiner ersten Platine!

    Du solltest aber unbedingt Masseflächen nächstes mal mit einplanen. Das schirmt deine Platine ab und schon dein Ätzbad (und sieht imo besser aus).

    Wieso hast du denn auf der Top Seite gelötet? Kann ich auf dem Bild leider net erkennen, is bissle unscharf.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Du solltest aber unbedingt Masseflächen nächstes mal mit einplanen. Das schirmt deine Platine ab und schon dein Ätzbad (und sieht imo besser aus).
    Jetzt weiß ich das auch. Bei der nächsten wirds besser.

    Wieso hast du denn auf der Top Seite gelötet? Kann ich auf dem Bild leider net erkennen, is bissle unscharf.
    Das war eine doppelseitige Platine. Und Airwires wollte ich nicht (Wow, ich kenn schon die Spezialausdrücke )

    Bei den Vias war ich mir unsicher. Habe gaaaaanz dünnen Draht genommen. Weil mir 0,8er Bohrer fehlen, habe ich 0,5 genommen und mit einem Spitzfräser etwas aufgemacht.
    Ein Fädeldraht fiel durch und der lässt sich auch schlecht löten. Also habe ich normalen Draht (der mit den Einzeldrähten) genommen. Die Drähte verdrillt, leicht verzinnt und die passten durch die Löcher.

    Ich habe da extra Maschinen gesehen, mit kleinen Metall-Dings um die Vias durchzukontaktieren. Aber ich wollte nicht noch ein Teil anschaffen.

    Nimmt man da einfach 0.8er Löcher und dann dünnen Draht zum Verbinden von Top und Bottom Layer?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ach ja, Nachtrag wegen Massefläche.
    Es wäre sozusahen eine VCC-Fläche geworden. Die 7Segmenter sind mit gemeinsamer Anode.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Hallo,
    kleiner Tip:
    Wenn dir der bottom Layer net reicht, dann kannst du einfach brücken aus den Beinchen von Widerständen machen. Du routest in Eagle die Brücken auf dem Top Layer, aber anstatt die Bahnen nachher auf die PLatine zu ätzen, verbindest du die Vias einfach mit den Beinchen. Aber beim ausdrucken, dann ubedingt den Top Layer deaktivieren.

    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ich hatte das Problem, dass ich die Vias weggebohrt hätte, wenn ich 1 mm Bohrer verwendet hätte. Wie gesagt happerts an 0,8mm Bohrern. Alle Baumärkte im Umkreis sind ausverkauft.

    Muss morgen für eine Woche zum Arbeiten in die Nähe von Dortmund. Da wirds hoffentlich noch was geben.

    Ich hatte auch vor, die Beinchen zu verwenden. Aber durch meine 0,5er Löcher wollten die nicht durch. Und GFK kann so fies hart(näckig) sein

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    82272 Moorenweis
    Alter
    53
    Beiträge
    435
    Ach ja. Jetzt gehts weiter. Mit 74HTC595 Schieberegister wird die Ansteuerung verbessert. Dadurch lerne ich wie man mit dem Zeugs umgeht und kann das ganze für Andere mit Bildern dokumentieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •