-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ARM7 mit quarz statt Oszi?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Bitterfeld
    Alter
    29
    Beiträge
    140

    ARM7 mit quarz statt Oszi?

    Anzeige

    Hallo Leute,

    das ist zwar eine blöde frage, aber ich muss das jetzt wissen. Und zwar: ich habe einen ARM7, dieser soll mit einem Quarz betrieben werden. wie muss ich das nun machen? Der ARM hat leider nur einen Takteingang, so dass ich mir jetzt nicht sicher bin ob das überhaupt geht, aber normalerweise dürfte das doch kein Problem sein, oder etwa doch?

    Ich dachte an ein 4MHz Quarz mit 2 Kondensatoren und dann einen pin auf den CK-Pin des ARM schalten, oder doch beide? aber das würde keinen Sinn machen...

    würde mich über Vorschläge und Tips sehr freuen, mfg,

    Zachso
    Frodo failed- Bush has the ring.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    was hast du genau für einen µC, denn ARM alleine gibt ja nur den CPU-Kern an, und nix über die Anschlüsse ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Bitterfeld
    Alter
    29
    Beiträge
    140
    Sorry, ganz vergessen hinzuschreiben: habe einen STR711FR2H6 mit ARM7TDMI Kern.

    vielen Dank, Zachso
    Frodo failed- Bush has the ring.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •