-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fotoplatine belichten --> Welche Lampe?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    zwischen Hannover und Hildesheim
    Alter
    26
    Beiträge
    135

    Fotoplatine belichten --> Welche Lampe?

    Anzeige

    Hi,
    ich wollte mal fragen welche Art von Lampe ich brauche um Fotoplatinen zu belichten und diese anschließend zu ätzen.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass es ein 1000W Halogenstrahler, eine UV-Lampe oder eine Bräunungslampe sein muss.

    Könnt ihr mir da weiterhelfen oder mir ein Produkt empfehlen?
    Eigent sich z.B diese Lampe hier:

    Conrad.de
    UV-STRAHLER MIT UV LAMPE 25W
    Artikel-Nr.: 590685 - 62
    25,60 EUR



    Über Hilfen würde ich mich sehr freuen.


    Vielen Dank
    jawo3

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Delitzsch
    Alter
    76
    Beiträge
    54
    Hallo !

    Ich habe folgende Erfahrung gemacht.
    1. Halogenstrahler den es in jeden Baumarkt fgibt mit R7s Lampe 500W.
    Kostet im Angebot 3,99 E oder ca 7 €.(hat so viel UV Anteil )Ansonsten
    dient die Lampe zur Beleuchtung der Tischtennisplatte im Garten.
    2. 30 cm Abstand zum Objekt.
    3. saubere Glasscheibe mit weißen Untergrund. Muss kein Quarzglas sein.
    4. 4-5 Minuten belichten.Ist relativ unkritisch.
    5. Ich drucke mir eine Folie ( negativ) mit Tintenstrahldrucker beste
    Qualität.
    funktioniert priema.
    6. Entwickler Nitrat. Als Entwicklerbeweger Düse an Föhn mit Glasröhre und in
    das Entwicklerbad. Achtung eher entwickeln abbrechen da erneut weiter
    entwickelt werden kann.
    Gilt für Kleinstserien und für Einzelplatten.

    Sollten noch Fragen sein?

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    zwischen Hannover und Hildesheim
    Alter
    26
    Beiträge
    135
    Wunderbar, dann werde ich mir auch einen schönen Halogenstrahler zulegen. Und das mit der Tischtennisplatte ist ganz nebenbei auch eine gute Idee

    MfG jawo3

  4. #4
    Ich habe mir bei ebay einen Gesichtsbräuner ersteigert (1€ + 7€ Versandkosten . Genau das selbe Teil (so'n billiges TCM-Gerät) gibt's auch jetzt gerade in mindestens 5 Auktionen (und in allen für 1€). Solltest dir sowas zulegen, zur Sicherheit aber fragen, ob noch alle Röhren funktionieren und wie oft der verwendet wurde (du bekommst auch neuwertige für einen Euro).

    Der Aufbau: da ich nur gelegentlich was ätze, habe ich nichts spezielles gebaut, sondern einfach zwei Schachteln genommen, auf deren Kanten der Bräuner aufliegt und nach unten strahlt (Abstand 20cm). Eine der Schachteln ist die Verpackung des Bräuners selbst, wo ich ihn nach Benutzung auch gleich wieder verstauen kann. Die Schachteln drücken gleichzeitig eine Acrylglas-Scheibe runter, unter der die Vorlage (mit Laserdrucker auf Transparentpapier gedruckt) und die Platine liegt. Belichtungszeit ca. 250 Sekunden. Praktischerweise ist im Bräuner bereits eine mechanische Zeitschaltuhr eingebaut. Die war zwar eigentlich zur Einstellung im Bereich 0 - 30 Minuten gedacht, aber ein kleiner operativer "Eingriff" an der Unruhe hat sie zu einer 0 - 300 Sekunden Uhr gemacht.

    Die Ausleuchtung ist schön gleichmäßig und die Ergebnisse waren bis jetzt alle sehr zufriedenstellend.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    zwischen Hannover und Hildesheim
    Alter
    26
    Beiträge
    135
    Okay danke.
    Ich habe mir jetzt erstmal billig einen 500Watt Halogenstrahler gekauft.

    Ich berichte dann von den Ergebnissen wenn ich soweit bin.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.02.2006
    Ort
    Nahe Köln
    Beiträge
    14
    Hallo, Erstmal sorry an den Threadstarter, weil ich deinen Thread "missbrauche". Ich wollte mir auch einen Belichter selber bauen. Dazu möchte ich UV-Röhren in einen alten Scanner einbauen.
    Bei Conrad gibt es eine "UV-Roehre 8W". Sind die geeignet und wieviele brauche ich von denen, wenn ich eine Belichtungszeit von unter 1 Stunde haben möchte?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •