-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Wieder einmal: Flash-Fehler!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    42

    Wieder einmal: Flash-Fehler!

    Anzeige

    Hallo!

    Zitat aus "AsuroManual_deu.pdf" (vom 22. Dezember 2004 11:53:14) Seite "ASURO - 55 -":
    Hat auch die Übertragung - laut Statusfenster - einwandfrei geklappt, ASURO ...
    ... dann hat das Flashen noch lange nicht hingehauen!!!
    **********************************************

    Gestern habe ich 'mal in Ruhe versucht, ganz alleine einige Programme zu testen;
    und natürlich hat Asuro z.T. wieder einmal nicht das gemacht, was _ich_ wollte!

    Dabei ist mir aufgefallen, was wir bisher nicht beobachtet hatten - und was leider auch nirgends beschrieben ist!

    Lt. Statusmeldung des Flash-Programms: Übertragung einwandfrei - allerdings leuchtet die _rote_ Statusled am Asuro! Und es geht nichts! Und nochmal einige Male probieren bis Stausled am Ende _grün_ leuchtet: Und siehe da, es geht! (Zumindest bei Programmen, die vorher auch schon gingen!)

    Tritt dieses Phänomen nur bei uns auf, oder hat es schon den einen oder anderen von Euch "erfreut"? Gibt es es ein "Gegenrezept"?

    Leider kommt es m.M. nach recht häufig vor, dass am Ende die rote Led leuchtet! (Ist vor allem bei längeren Programmen ziemlich lästig!)

    Danke für Eure Antworten!

    Helmut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    zwischen Hannover und Hildesheim
    Alter
    26
    Beiträge
    135
    Also ich hatte das auch schon, dass die StatusLED am Ende rot geleuchtet hat. Allerdings lief mein Programm dann trotzdem

    Einen Fehler im Programm kannst du ausschließen...?

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    was heisst denn häufig? 1 von 10? 1 von 100?

    zeigt das flash programm auch einen fehler an?
    kleinschreibung ist cool!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    zwischen Hannover und Hildesheim
    Alter
    26
    Beiträge
    135
    So wie ich das rauslese gibt das Flash-Programm keinen Fehler an:
    Lt. Statusmeldung des Flash-Programms: Übertragung einwandfrei - allerdings leuchtet die _rote_ Statusled am Asuro!

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ich hatte das auch mal und das war mit frischen Akkus wieder weg. Oder es war ein Wackler irgendwo, plötzlich kam's und ebenso plötzlich war's wieder weg. Ich hatte zuerst zu häufiges flashen im Verdacht.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=26392
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=32377

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    61
    Ich kenn das Problem auch. Ich hab mal die SelfTest.hex auf den Asuro geflasht und obwohl das Flash-Programm sein OK gegeben hat, hat der Selbsttest nicht gefunzt. Er hat immer wieder die LEDs getestet. Dann hab ichs nochmal gemacht und da gabs dann irgendein anderes Problem.

    Meine Lösung: Ich bin auf Flash151.exe umgestiegen. Dann gabs keine Probleme mehr. Aber ich denke mal, dass du das auch schon probiert hast...

    Gruß farratt

  7. #7
    Solche dinge können auch vom GCC kommen. Der linker "übersieht" bei mir manchmal geänderte strings für die textausgabe (und baut statt dessen die alten ein). Nach einem make clean / make all funktioniert es dann wieder.
    Wenn sowas im datensegment passiert, kann es sicherlich auch im codesegment passieren. Dann läuft das programm halt nicht mehr.

    mfg

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    42
    Hallo!

    Zuerst 'mal ein ganz großes Dankeschön für Eure Mühe!
    Hatte leichten Stress, deshalb erst jetzt mein Danke!

    @jawo3: Du hast Recht: Es ist egal, ob rot oder grün.

    Eigentlich hätte ich erwartet, dass *** Henk von der Fa. Arexx **** 'mal seinen Senf dazugibt; denn er hat ja den Bootloader-Code. Und weiter denke ich, dass sich der Programmierer schon 'was mit den beiden Farben gedacht hat! (Na ja, vielleicht auch nichts!

    @damaltor: Ich habe das gleiche Hex-file 8 x geflashed und da waren 5 x rot und 3 x mal grün. Allerdings ging das (sehr kurze) Programm jedesmal einwandfrei!
    Wir haben im Club einen neuen PC und da haben wir 'mal alles installiert, also die letzte Version mit RC3. Das Flashen vorhandener Hex-files ging (wie oben beschrieben) einwandfrei!

    Leider geht das Compilieren und auch die bei den Beispielen vorhandenen Hex-files nicht. Wir haben einen PC-Guru und den werden wir nächsten Mittwoch da 'mal ranlassen. (Und hoffen, dass er den Fehler in Make oder sonstwo entdeckt!

    @jawo3:
    So wie ich das rauslese gibt das Flash-Programm keinen Fehler an:
    Korrekt! Ich hatte das mit "rot" bzw. "grün" vorher nicht bemerkt, und so dachte ich, dass bei "rot" ein Fehler vorliegt und gar nicht mehr weitergemacht. (War leider ein falsches Schluss von mir. Sorry!)

    Hy radbruch!
    Ich hatte das auch mal und das war mit frischen Akkus wieder weg. Oder es war ein Wackler irgendwo, plötzlich kam's und ebenso plötzlich war's wieder weg.
    Guter Hinweis! Ich werde ein kleines Programm schreiben, das nur die U_Batt ausliest und dann am Asuro schütteln und dann schauen, was die Spg. macht. Unsere Akkus sind voll aufgeladen!

    Danke auch für Deine Hinweise! Ich werde sie anschließend gleich lesen!

    Hy farratt!

    Auch Dir danke ich für den Hinweis auf "Flash151.exe". Ich hab sie zwar geholt, aber wir arbeiten ja mit "HyperTerminal" und da brauchen wir die Funktion der "Seriellen Schnittstelle" schon noch. (Deshalb haben wir noch das Programm von der Asuro-CD!) Wie hast _Du_ denn dieses Problem gelöst?

    Hy busmaster!

    Das was Du beschreibst, hatte ich auch schon auf _meinem_ PC! (Von dem ich eigentlich nur die
    Hex-files mitnehme!)

    Also Leute, nochmals vielen Dank für Eure Mühe!
    *****************************************

    cu Helmut

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    henk hat nicht DEN bootloader code. er hat einen alternativen bootloader geschrieben, zu finden auf seiner homepage.

    das flash-progamm hat mit hyperterminal nichts zu tun. hyperterminal funktioniert völlig unabhängig vom flash tool. es ist also unerheblich welche version du nutzt.

    kleiner tipp noch: wenn du ne alternative zu _diesen_ strichen willst, kannst du mit

    [ b ] (text) [ / b ] fettschreiben
    [ i ] (text) [ / i ] kursiv schreiben
    [u ] (text) [ / u ] unterstrichen

    wenn du die leerzeichen weglässt.
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    61
    @helmut:
    Hy farratt!

    Auch Dir danke ich für den Hinweis auf "Flash151.exe". Ich hab sie zwar geholt, aber wir arbeiten ja mit "HyperTerminal" und da brauchen wir die Funktion der "Seriellen Schnittstelle" schon noch. (Deshalb haben wir noch das Programm von der Asuro-CD!) Wie hast _Du_ denn dieses Problem gelöst?
    Hy Helmut

    Leider versteh ich deine Frage nicht ganz. Das HT und das Flashprogramm haben doch gar nichts miteinander zu tun, oder? Dieses Flash151.exe ist auch lediglich eine verbesserte Version der Originalversion. Und mit dem flash151.exe liefs bei mir einfach besser, als mit der originalen flash.exe

    Gruß farratt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •