-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: AD-Wandlung im Free Run Modus

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    AD-Wandlung im Free Run Modus

    Anzeige

    Hi,

    da ich mehrere AD-Wandlungen machen möchte, die aber nicht immer anstoßen will, habe ich mir folgendes gedacht:
    ich nehme mir ein Array, in dem die Kanäle stehen, an denen die AD-Wandlungen gemacht werden sollen. Zusätzlich habe ich noch ein 2tes Array für die Ergebnisse. Das ganze soll über eine Interrupt-Service-Routine laufen, also wenn die erste AD-Wandlung fertig ist, soll das Ergebnis ins passende Feld im Ergebnisarray gespeichert werden, und dann soll der nächste Kanal aus dem Array genommen werden, und die AD-Wandlung erneut angestoßen werden.

    Aber hat einer von vielleicht Code davon? Ich habe zwar häufiger darüber gelesen, dass man so etwas machen kann, aber leider nicht, wie!!!

    Bin über jede Hilfe dankbar, MfG, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Mir welchem AD-Wandler willst du das machen? Wenn es ein AVR ist funktioniert das nicht ganz so, der nächste Kanal muss eingestellt sein bevor die Wandlung fertig ist. Ich bin allerdings wieder auf Single-Conversion umgestiegen da es immer mal Troubles gab, daher habe ich keinen Code.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Hi,

    also ich würde das schon ganz gerne mit einem ATMEGA128 machen...

    MfG, Ozzy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •