-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zu PWM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    103

    Frage zu PWM

    Anzeige

    Hallo !

    Ich will 2 getriebe motoren mit einem PIC 16F877 ansteuern(Drehrichtung u. Drehzahl)!
    PIC --> L293D --> 2 Getriebemotoren
    ich schließe die 2 PWM ausgänge an die ENABLE PORTS vom L293D an um die drehzahlen der Motoren zu steuern und die 4 Ports IN1-IN4 vom L293D schließe ich an irgendwelchen Ports am PIC an!!

    ich habe folgendes problem:
    ich habe in einem Beitrag gelesen dass man die pWM frequenz nicht zu hoch einstellen darf sonst wird sich niemals einer der motoren drehen!
    leider finde ich diesen beitrag nicht mehr!

    ich habe jetzt ein c programm geschrieben und weiß aber nicht wie diese pwm frequenz umstellen kann !!
    kann mir das jemand genauer erklären was ich da genau machen muss??
    wie weiß ich im c code welche pwm frequenz eingestellt ist und wo muss dann die frequenz ändern??

    c code:
    #include <16F877.h>
    #use delay (clock=4000000)
    #use RS232(baud=9600,xmit=PIN_C6,rcv=PIN_C7)
    #fuses XT, NOWDT, NOPROTECT, NOLVP
    #include <stdlib.h>

    void main (void)
    {
    int8 duty1, duty2;
    char taste;
    setup_ccp1(CCP_PWM); //setup capture unit 1 to
    setup_ccp2(CCP_PWM); //setup capture unit 1 to
    setup_timer_2(T2_DIV_BY_1,100,1);//setup period timer2
    set_pwm1_duty(0);
    set_pwm2_duty(0);

    while(true)
    {
    duty1=48;
    duty2=30;
    set_pwm1_duty(duty1);
    set_pwm2_duty(duty2);
    }
    }


    ich danke schon im Voraus ich hoffe mir kann jemand weiter helfen!!!

    mfg doolitle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    191
    Hallo,
    ich programmiere zwar nur in Assembler aber die Frequenz ist nur von der Einstellung des Timer2 abhängig.
    1. Vorteiler des TMR2 wählen (Register T2CON, Adresse 12h), möglich ist 1:1, 1:4 und 1:16
    2. PR2-Register (Adresse 92h) laden, für hohe Auflösung möglichst mit FFh
    Bei 4MHz und voller Auflösung ergeben sich so ca. 244Hz, 977Hz und 3900Hz.
    Gruß,
    MichaelM

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222
    Hallo, tut mir leid wnen ich hier dazwischen schriebe aber ich hätte gerne gewusst ob du vom 16F877 sprichst Michael, oder ist dei Frequenz von der Einstellung des Timer2 bei jedem PIC16 Serie so?

    Mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    191
    Hallo,
    Ja, ich spreche vom 16F877. Grundsätzlich ist es aber bei allen 16Fxxx mit CCP-Modul so (soweit ich weiß...). Die Register knnen allerdings an anderen Adressen liegen.
    Gruß,
    Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    103
    hallo
    danke möchte mich für die schnelle antwort bedanken!!

    mfg

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    32
    Im Zweifel immer bei Sprut gucken. Der hat auch die PWM prima beschrieben.

    Gruß,

    Pumba
    Gruss,

    Pumba

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    PIC 16F877 ? 8 x PWM ?
    Dann empfehle ich Dir folgenen Link: http://www.domnick-elektronik.de/picpwm.htm
    Der ist zwar für 8 LEDs, das geht aber auch für Motorregelung.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •