-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Asuro mit Temperaturfühler

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    11

    Asuro mit Temperaturfühler

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo ich habe mir jetzt einen asuro bestellt und werde ihn zusammenbauen, danach möchte ich einen temperatursensor einbauen damit der roboter auf wärme reagiert, hat hier jemand von euch ideen bzw tipps?
    lg lukas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Ich hab für dich als erste mal den Tipp den Asuro erstmal komplett "Standard"mäßig aufzubauen. Vor allem, wenn du noch nicht so viele Erfahrungen damit hast.
    Wenn du dich dann gut mit dem Asuro auskennst, dann kannst du ja gut was daran ändern, aber generell stell ich mir die Sache nciht so einfach vor.

    Die meisten (und vor allem einfachen) Temperatursensoren sind Widerstände, die ihren Widerstandswert je nach Temperatur senken, bzw. steigen lassen. Du musst diesen variablen Widerstand, also z.B. über einen ADC einlesen und auswerten.

    Der Asuro hat im Auslieferungszustand, aber leider keine unbenutzen Ports mehr. Du musst dir also, wenn du den Sensor benutzen willst, auf irgendein anderes Feature verzichten. Z.B. die "Linieverfolgeeinheit", sprich den Photosensor.

    (Meine Empfehlung ist nun, erstmal diesen einzusetzen und den Asuro so laufen zu lassen, da ich persönlich, dies viel spannender finde.)

    Ein Problem des Temperatursensors ist natürlich auch, dass dieser etwas träge ist und nur die Raumluft um den Sensor herum misst. Ich glaube nicht, dass es möglich ist, einen Laser-Temperatur-Scanner auf dem Asuro zu verwirklichen.

    mfg

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Geretsried
    Alter
    27
    Beiträge
    43
    wenn du dich einigermaßen mit dem "standart" asuro auskennst(was nicht heißt das dieser dann schon ausgereitzt ist), kannst du dir "Mehr Spass mit dem ASURO" Band l+ll zulegen.
    1. sehr lehrreich, informativ und interessant
    2. wird in band 2 ein erweiterungs-modul namens "Snake Vision" vorgestellt das mit 2 Sensoren zur verfolgung von wärmequellen ausgestattet ist. trotzdem musst du auch hier, wie Andun bereits gesagt hat, auf die Sensoren zur linienverfolgung verzichten

    gruß datobbs

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    11
    erstens mal danke für die antworten!!!
    grundsätzlich hatte ich eh mal vor den asuro normal aufzubaunen!!!!
    aber ich mache damit mien maturaprojekt und wollte es einbisschen umbaum deshalb die idee mit der temperaturmessung!
    das programmieren mit dem adc sollte kein problem sein da ich leztztes jahr schon Projekte mit ptc,adc und pc gemacht habe!
    habt ihr osnst noch tipps bzw ideen???
    lg lukas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •